Facebook Account löschen oder deaktivieren – so geht´s Anleitung

Inzwischen ist die Nutzerzahl von Mark Zuckerbergs Facebook Portal auf über eine Millarde angestiegen. Einfach unvorstellbar und gerade für Marketingexperten und Investoren eine mögliche Goldgrube. Doch mit der enormen Verbreitung steigt natürlich auch das öffentliche Interesse. Online-, Print- und Rundfunkmedien berichten liebend gerne über Facebook und die Meldungen sind meist nicht erfreulich und abschreckend. Unter anderem immer wieder heiss diskutiert und bemängelt sind die Datenschutzbestimmungen bzw. der Umgang mit der Privatsphäre der Nutzer. Warscheinlich ist genau das der Grund warum sich viele Facebook Nutzer inzwischen gegen die Plattform entschieden haben und ihr Profil gelöscht haben. Doch wirkliche Alternativen gibt es momentan nicht.

Ich persönlich würde Facebook nicht gleich den Rücken kehren. Bezüglich der Privatsphäre gibt es bei Facebook einige Einstellmöglichkeiten und man sollte sich einfach mal mit diesen beschäftigen. Langfristig wird man der Entwicklung des Social Media nicht aus dem Weg gehen können und sollte lernen damit umzugehen. Wenn man ein paar Regeln über das Internet beachtet dürfte auch Facebook kein Problem darstellen.

Den eigenen Facebook Account zu löschen haben sicherlich auch schon viele bereut. Daher ist es empfehlenswert diesen Gedanken nicht zu überstürzen und sich alles nochmal in Ruhe durch den Kopf gehen zu lassen. Anstatt den Account gleich zu löschen kann man sein Profil auch erstmal nur deaktivieren. Beide Varianten werden im Folgenden erklärt:

Übrigens: Wer seinen Facebook Account löscht, damit all seine Fotos weg sind sollte folgendes wissen: Alles was man im Internet veröffentlicht oder irgendwo hochläd wird für immer irgendwo zu finden sein. „Das Internet vergisst NIE“. Das gilt übrigens nicht nur für Bilder sondern auch für persönliche Informationen, Videos etc.

Facebook Account nur deaktivieren:

Bei einer Deaktivierung des Facebook Accounts werden das Profil und alle Daten aus Facebook entfernt aber bleiben irgendwo im Verborgenen vorhanden. Willst Du Dein Facebook Account dann irgendwann wieder aktivieren, werden die Daten wiederhergestellt und stehen wieder zur Verfügung.

1. Facebook Account einloggen

2. Nun klickst du auf „Kontoeinstellungen“ -> „Sicherheit“ oder direkt über folgenden Link: https://www.facebook.com/settings?tab=security

facebook-account-deaktivieren-anleitung

3. Dort findest du ganz unten in der Ecke die Schaltfläche „Deaktiviere dein Konto“

4. Deaktivierung bestätigen und fertig.

Facebook Account für immer löschen:

1. Facebook Account einloggen

2. Nun den folgenden Link anklicken: http://facebook.com/help/contact.php?show_form=delete_account und Du hast direkt die Möglichkeit Deinen Account zu löschen.

3. Schaltfläche „Mein Konto löschen“ anklicken

4. Löschung bestätigen

facebook-account-fuer-immer-loeschen-anleitung-tipps

Admin Foto

Hallo, ich bin Lars, IT-Systemkaufmann und Wordpress Fan aus Deutschland. Ich arbeite im Bereich Social Media und Webdesign. Mein größtes Hobby sind meine Kinder die ich über alles liebe und mit denen ich jede freie Minute verbringe.
Du findest mich hier: Google+

2 Fragen & Antworten
  1. antworten
    Rita S. 11. März 2017 um 16:16

    Hallo, bei mir öffnet sich keine Seite, es kommt ein Blaken mit Strichen.Ich kann keine Benachrichtigungen lesen, keine Freunde aufrufen.NICHTS! Abmelden geht auch nicht. Keine Nachricht versenden??? Bitte um HILFE!!

    • antworten
      Lars 12. März 2017 um 19:09

      Wo hast Du diese Probleme? Am PC oder Smartphone? Versuche es mal über den Browser und ggf. einen anderen…

Schreib´ einen Kommentar


IDEEcon News, Lösungen & Tipps - iOS & Android Apps