Facebook – Rechte an Fotos und Privatsphäre

Nach wie vor scheinen die Privatsphäre-Einstellungen und die Rechte bei Facebook Fotos ein Thema zu sein. Bereits 2009 war in zahlreichen Onlineartikeln zu lesen, dass jeder Facebook User alle Rechte seiner Fotos, Texte, Videos, selbstkompomierte Musikstücke und ähnliche Dateien an Facebook überlässt sobald diese auf die Plattform hochgeladen werden.

Nach dem hochladen in das eigene Profil ist es also Facebook überlassen, was es mit den entsprechenden Informationen machen will. Selbst ein späteres Löschen änderte nichts daran und die Rechte blieben bei Facebook.

Die Änderung der Nutzungsbedingungen fand damals fast unbemerkt statt und wurde oftmals falsch interpretiert.

Laut der Welt (02.2009) meldete der britische „Telegraph“, Facebook wolle diese Daten an Markt- und Meinungsforscher verkaufen.

In den Einstellungen von Facebook findet sich jetzt folgender Eintrag:

Hinweis zu deinen Fotos
Es kursiert ein falsches Gerücht, dass Facebook ändern wird, wem deine privaten Fotos gehören. Dir gehören alle Inhalte und Informationen, die du auf Facebook postest.

Im Detail sieht das ganze dann folgendermaßen aus:

2. Der Austausch deiner Inhalte und Informationen

Dir gehören alle Inhalte und Informationen, die du auf Facebook postest. Zudem kannst du mithilfe deiner Privatsphäre- und Anwendungseinstellungen kontrollieren, wie diese ausgetauscht werden. Ferner:

  1. Für Inhalte, die unter die Rechte an geistigem Eigentum fallen, wie Fotos und Videos („IP-Inhalte“), erteilst du uns vorbehaltlich deiner Privatsphäre- und Anwendungseinstellungen die folgende Erlaubnis: Du gibst uns eine nicht-exklusive, übertragbare, unterlizenzierbare, unentgeltliche, weltweite Lizenz für die Nutzung jeglicher IP-Inhalte, die du auf oder im Zusammenhang mit Facebook postest („IP-Lizenz“). Diese IP-Lizenz endet, wenn du deine IP-Inhalte oder dein Konto löscht, außer deine Inhalte wurden mit anderen Nutzern geteilt und diese haben sie nicht gelöscht.
  2. Wenn du IP-Inhalte löscht, so werden sie auf eine Weise entfernt, die dem Leeren des Recyclingbehälters auf einem Computer gleichkommt. Allerdings sollte dir bewusst sein, dass entfernte Inhalte für eine angemessene Zeitspanne in Sicherheitskopien fortbestehen (für andere jedoch nicht zugänglich sind).
  3. Wenn du eine Anwendung verwendest, stehen deine Inhalte und Informationen der Anwendung zur Verfügung. Wir verlangen von Anwendungen, dass sie deine Privatsphäre respektieren. Deine Vereinbarung mit der Anwendung bestimmt, wie diese die Inhalte und Informationen nutzen, speichern und übertragen kann. (Weitere Informationen zur Plattform findest du in unseren Datenschutzrichtlinien und auf der „Über Plattform“-Seite.)
  4. Wenn du die Einstellung „Alle“ bei der Veröffentlichung von Inhalten oder Informationen verwendest, können alle Personen, einschließlich solcher, die Facebook nicht verwenden, auf diese Informationen zugreifen, sie verwenden und sie mit dir (d. h. deinem Namen und Profilbild) assoziieren.
  5. Wir begrüßen grundsätzlich dein Feedback sowie deine Anregungen bezüglich Facebook. Du verstehst jedoch, dass wir diese verwenden können, ohne verpflichtet zu sein dich dafür zu entschädigen (ebenso wie du nicht verpflichtet bist, uns diese anzubieten).

 

Klingt erstmal nach einem Schritt in die richtige Richtung. Zu beachten ist hierbei jedoch folgender Auszug:

Du gibst uns eine nicht-exklusive, übertragbare, unterlizenzierbare, unentgeltliche, weltweite Lizenz für die Nutzung jeglicher IP-Inhalte, die du auf oder im Zusammenhang mit Facebook postest („IP-Lizenz“). Diese IP-Lizenz endet, wenn du deine IP-Inhalte oder dein Konto löscht, außer deine Inhalte wurden mit anderen Nutzern geteilt und diese haben sie nicht gelöscht.

Also kann man sagen alles was geteilt wurde wird in der Hand von Facebook bleiben. Welche Informationen das sind ist für den User selbst später nur schwer oder gar nicht nachvollziehbar.  Rechtlich bekommt man so also ein Gefühl von Privatsphäre, dennoch sollte man wissen das alles was man von sich veröffentlicht – auch öffentlich bleiben wird – egal ob auf Facebook oder sonst wo.

Admin Foto

Hallo, ich bin Lars, IT-Systemkaufmann und Wordpress Fan aus Deutschland. Ich arbeite im Bereich Social Media und Webdesign. Mein größtes Hobby sind meine Kinder die ich über alles liebe und mit denen ich jede freie Minute verbringe.
Du findest mich hier: Google+

Hey, hast Du eine Frage oder möchtest was loswerden?

Schreib´ einen Kommentar


IDEEcon News, Lösungen & Tipps - iOS & Android Apps