Google Chrome: Texte werden nicht angezeigt / nicht sichtbar – WordPress

Gestern musste ich mit Erschrecken feststellen, das Texte meiner WordPress Webseite in Google Chrome nicht angezeigt wurden bzw. gar nicht sichtbar waren. In den meisten Fällen trat dieses Problem aber nur auf der Startseite auf und betraf nur die Titel der einzelnen Beiträge.

google-chrome-texte-nicht-sichtbar-werden-nicht-angezeigt-wordpress100Heute wollte ich mich dann auf die Suche nach einer funktionierenden Lösung für das Problem machen. Zuvor wollte ich aber die Webseite erneut mit allen Browsern testen. Zu meiner Überraschung lief die Seite aber wieder problemlos unter Google Chrome und ich erklärte dieses Problem vorerst für abgehakt.

Gegen 16 Uhr erreichte mich dann eine Email von einem meiner Besucher dem offensichtlich das gleiche Problem auf meiner Webseite aufgefallen ist. An dieser Stellen ein herzlichen Dank an Christian der mich nicht nur über den Bug informierte, sondern gleich noch einen Screenshot meiner Webseite und einen Lösungsansatz übersendete. Ich glaube bessere Besucher kann man sich nicht vorstellen.

Ohne diese Information hätte ich den Fehler sicherlich erst einmal wieder vergessen. Laut Screenshot von Christian scheint es nicht nur die von mir vermuteten Titel meiner Webseite zu betreffen, sondern den gesamten Content einzelner Beiträge. Dies war sehr ärgerlich und ich wollte mir erst gar nicht vorstellen wieviele Besucher mir dabei verloren gegangen sind. Doch Christian teilte mir mit, das Problem auf seiner Webseite gehabt zu haben und verwies mich auch ein Google Forum wo dieses Problem bereits im Januar 2014 thematisiert wurde.

Immer noch erfreut über derart engagierte Besucher habe ich meine Webseite dann erneut getestet. Bei einem Klick auf die Startseite schien alles problemlos zu funktionieren. Klickte ich dann aber auf Refresh (Aktualisieren – F5) der Webseite, verschwanden die Titel erneut. Auf einzelnen Artikeln konnte ich dieses Problem aber nach wie vor nicht wie im übersendeten Screenshot feststellen.

Wie bereits von Christian erwähnt vermutete auch ich zuerst einen Chrome Bug. Das dieser seit Januar nicht behoben wurde konnte ich mir jedoch nicht vorstellen.

Chrome Bug – Keine Texte (Schriftfehler)

Lösung 1:
Christian konnte das Problem auf seiner Webseite mit folgendem css-Code lösen:

{
    -webkit-animation-duration: 0.1s;
    -webkit-animation-name: fontfix;
    -webkit-animation-iteration-count: 1;
    -webkit-animation-timing-function: linear;
    -webkit-animation-delay: 0.1s;
}

@-webkit-keyframes fontfix{
    from{   opacity: 1; }
    to{ opacity: 1; }}

Lösung 2:
Auf meiner Webseite zeigte dies jedoch keinerlei Wirkung und ich kam nicht drum herum nach einer anderen Lösung zu suchen. Wie sich herausstellte, verursachte ein Script meiner Webseite das Problem wodurch die Schriften nicht korrekt angezeigt wurden bzw. nicht sichbar waren.

Dies war in meinem Fall die Javascript-Datei „jquery.fitvids.js“. Nachdem ich dann eine neuere Version der Datei jquery.fitvids.js heruntergeladen und auf meinen Server kopiert hatte war das Problem gelöst.

Ich hoffe mit diesem Beitrag konnte ich dank Christian´s Unterstützung auch anderen bei diesem Darstellungsproblem unter Google weiterhelfen. Solltet ihr Fragen haben oder weitere Bugs kennen, könnt ihr gerne ein Kommentar hinterlassen.

Admin Foto

Hallo, ich bin Lars, IT-Systemkaufmann und Wordpress Fan aus Deutschland. Ich arbeite im Bereich Social Media und Webdesign. Mein größtes Hobby sind meine Kinder die ich über alles liebe und mit denen ich jede freie Minute verbringe. Du findest mich hier: Google+

17 Fragen & Antworten
  1. antworten
    Bernhard 30. März 2014 um 11:16

    Hey,

    genau das Problem habe ich auch mit meiner Seite. Ich habe jetzt mal den css-Code eingebunden, mal sehen, ob dieses hilft und das Problem behoben ist.

    Bei mir wurde der komplette Text nicht angezeigt, nachdem ich die Webseite neu geladen habe. Dies hatte ich nicht nur auf der Startseite, sondern auf allen Seiten.

    Vielen Dank an Christian und an dich Lars, das du diesen Beitrag hier verfasst hast. Übrigens cooler Blog, ist ab sofort in meinen Lesezeichen.

    Beste Grüße
    Bernhard Babbe

  2. antworten
    Ulli 1. April 2014 um 19:58

    Danke Lars!
    Auch bei mir lag es an der js-Datei.
    Ulli

  3. antworten
    Felicitas 8. April 2014 um 16:37

    Hallo lieber Lars,

    ich habe exakt dieses Problem. Es ist zum Haare raufen! Leider konnte mir die CSS-Ergänzung nicht weiterhelfen und das erwähnte Script habe ich entweder nicht oder ich bin zu d*** es zu finden. Wie kann man denn herausfinden, ob es evtl. noch an einem anderen Script hängt?

    Liebste Grüße
    Felicitas

    • antworten
      Lars 8. April 2014 um 20:28

      Hallo Felicitas,
      was nutzt Du denn für ein Theme? Vielleicht mal den Entwickler informieren oder wurde es speziell für Dich entworfen?
      Gruß Lars

      • antworten
        Felicitas 9. April 2014 um 09:19

        Hallo Lars,

        ich nutze das Twenty Twelve mit einem angepassten Child-Theme. Sobald ich die eigenen CSS-Angaben rausnehme läuft es wie geschmiert. Vielleicht habe ich also evtl. auch einen Fehler dort, aber ich kann ihn einfach nicht finden.

        • Lars 10. April 2014 um 23:16

          Hi Felicitas,
          hab gerade nochmal nach einer anderen Lösung gesucht aber leider nichts gefunden. Werde morgen noch einmal schauen.
          Gruß Lars

  4. antworten
    Damenrasierer-Test 5. Juli 2015 um 13:10

    Danke für den Hinweis. Auch bei mir lag es an der js-Datei. Hätte es wahrscheinlich nicht selbst lösen können. Danke dafür :)

  5. antworten
    Die Meike 21. Juli 2015 um 19:30

    Ich habe wochen nach dieser Problemlösung gesucht. Dann habe ich diesen Artikel gefunden.
    Danke euch!!!
    Gruß
    Meike

  6. antworten
    Manuel 23. August 2015 um 17:40

    Danke dir :) auch bei mir lag es an der js-datei! Viele Grüße aus Bayern.

  7. antworten
    Manfred 28. August 2016 um 20:03

    Danke für den Tipp, hat mir sehr weitergeholfen!

    Es grüßt Manfred.

  8. antworten
    olli 3. Januar 2017 um 23:28

    Kann für alle Mac user Opera empfehlen (Wenn man keine Lust auf Safari hat).

  9. antworten
    Deinis 27. Juli 2017 um 20:11

    Toller Artikel, konnte mir gerade helfen

  10. antworten
    Franzi 17. August 2017 um 16:03

    Lieber Lars,
    danke für deinen Artikel! Ich habe genau das von dir beschriebene Problem: die Schrift auf meiner kompletten Webseite (bis auf wenige Überschriften) wird nicht mehr angezeigt. Ich nutze Chrome, aber auch auf anderen Browsern läuft es nicht. Ich war schon an anderen PCs, um die Seite aufzurufen: an vielen wird die Seite normal angezeigt, an anderen nicht (unabhängig vom Browser). Auf mobilen Endgeräten scheint es kein Problem zu geben.
    Ich habe schon alles Mögliche probiert – ohne Erfolg. Der von dir vorgeschlagene Css-Code ändert nichts. Die Datei „jquery.fitvids.js“ konnte ich nirgendwo finden (auch nicht mit der Suchfunktion). Wie kamst du denn darauf, dass es an dem js-Script lag bzw. wie finde ich es bei mir heraus, ob es ein js-Script-Problem ist?
    Viele Grüße, Franzi

    • antworten
      Lars 21. August 2017 um 00:08

      Hi Franzi,
      es war gar nicht so einfach den Fehler ausfindig zu machen. Du kannst aber mal ein anderes Theme aktivieren, um zu testen ob es daran liegt. Wenn ja, mal alle Scripte die geladen werden deaktivieren. Ggf. auch mal die verwendeten Plugins prüfen.

      • antworten
        Franzi 22. August 2017 um 16:50

        Danke Lars für deine Antwort! Ich bin letztendlich schon bevor deine Antwort kam ähnlich vorgegangen und habe nach und nach alle Plugins deaktiviert und eines, das wohl häufiger solche Probleme macht (TinyMCE Advanced) neu installiert. Ohne Veränderung. Dann habe ich ein anderes Theme aktiviert und die Texte waren plötzlich da, allerdings nur im neuen Theme. Als nächstes wollte ich am Tag darauf mein Theme neuinstallieren, aber dann lief plötzlich alles am anderen Tag wieder ohne Probleme. Irgendwas davon muss also Wirkung gezeigt und sich erst später bemerkbar gemacht haben. Womöglich hatte es was mit dem WP-Cache zu tun… Vielleicht hilft dieses Vorgehen noch jemandem. Grüße!

1 2

Schreib´ einen Kommentar

Auch interessant:


IDEEcon News, Lösungen & Tipps - iOS & Android Apps