iOS 6 Update Akku Probleme – Apple iPad, iPhone 4, iPhone 4s & iPhone 5

Erst vor zwei Tagen kam das neue Update iOS 6 von Apple auf den Markt und wie bereits bei der Version iOS 5 gibt es auch hier erste Meldungen über Probleme mit der Akkulaufzeit nach dem Update.
In unserem Blog haben bereits mehrere User dieses Problem gemeldet. Der Akku soll sich – ohne Nutzung – recht schnell entleeren. Die schnelle Entladung könnte auf installierte Apps zurückzuführen sein, welche noch nicht für das neue iOS 6 optimiert wurden. Diese Vermutung entstand, da es auch zahlreiche User gibt die nach dem Update keine Akku Probleme haben.

Eine Lösung die das Problem sicher behebt liegt noch nicht vor. Betroffene können jedoch folgendes versuchen:

1. Ortungsdienste
Ortungsdienste überprüfen und gegebenenfalls deaktivieren.

2. Verbrauch durch Beleuchtung
Beleuchtung dimmen

3. Verbindungen
mobile Daten, Bluetooth und WLAN deaktivieren

4. Ad-Tracking beschränken
Einstellungen -> Allgemein -> Info -> Werbung

5. iTunes & App Store
Einstellungen -> iTunes & App Stores -> Mobile Daten verwenden und dann „deaktivieren“ bzw. ausschalten

5. iAds ausschalten
Einstellungen -> Datenschutz -> Ortungsdienste -> Systemdienste (ganz unten) -> Ortsabhängige iAds deaktivieren bzw. ausschalten

Neben den Einstellungen können auch vereinzelte Apps durchaus die Leistung des Akkus verringern. Einige Nutzer berichten dass das Löschen unnötiger Apps hilfreich war. Wem das alles nichts bringt hat natürlich auch noch die Möglichkeit ein Backup mit dem alten iOS wieder draufzuspielen. An dieser Stelle ist ganz klar zu sagen, dass das neue Akkuproblem nicht das einzige ist. Wer noch kein Update auf iOS 6 durchgeführt hat sollte damit also erstmal warten.

HINWEIS:
Sollte jemand eine andere Lösung für das Akku Problem kennen – kann er dies hier gerne mitteilen ;-)

Update 29.05.2013
Laut einem aktuellen Bericht von T3N saugt die Facebook App ne Menge Akkuleistung. Wer also die Facebook App im Einsatz hat dürfte schon mal einen Akkusauger gefunden haben.

Admin Foto

Hallo, ich bin Lars, IT-Systemkaufmann und Wordpress Fan aus Deutschland. Ich arbeite im Bereich Social Media und Webdesign. Mein größtes Hobby sind meine Kinder die ich über alles liebe und mit denen ich jede freie Minute verbringe.
Du findest mich hier: Google+

89 Fragen & Antworten
  1. antworten
    Kim 9. Januar 2013 um 11:18

    Hallo ihr lieben,
    Also dieses problem mit dem Akku habe ich seit iOS 6 auch…
    Ich habe mir ein paar tipps von euch auch zu Herzen genommen aber leider hat es nichts gebracht…an dem akkuverhalten ändert sich rein garnichts :-(
    ich habe auch apps gelöscht und so weiter das volle programm eben.
    ich habe mir bereits schon zum dritten mal ein neues iphone geholt weil ich anfangs dachte das handy oder bzw. dass akku ist kaputt.
    aber bei vier handys??
    die im apple store können oder wollen mir auch nicht helfen sie geben mir stattdessen immer wieder ein neues handy…

  2. antworten
    Rosi 19. Januar 2013 um 21:17

    Hab jetzt mal die Berichte von euch gelesen. Habe mit meinem iphone 4 auch das Akku Problem. Es ist jetzt erst 3 Monate alt. Bin ziemlich angepisst. Die bei Appl wissen es entweder nicht oder wollen die Kunden für Dumm verkaufen. Bin kein Technik Freak deshalb versteh ich bei diesen Fachchinesisch Anleitungen auch nichts. Ich hab jetzt von Appl den Rat bek. ich soll mein Handy in Werkseinstellung zurück stellen und dann wieder alles drauf tun. Kann das wirklich was bringen? Hab ja dann die selben Dinge drauf wie vorm löschen. Bringt das wirklich was??

  3. antworten
    Rosi 19. Januar 2013 um 21:51

    Menno, jetzt hab ich alles so gemacht wie ihr gesagt habt, 3 Minuten Facebook surfen und schon wieder schwarzer Bildschirm. Zum kotzen. Das kann doch nicht ihr Ernst sein. Das nennen die super Handy???? Da war mein altes Samsung um klassen besser. Meine Freundin hat 4s und überhaupt keine Probleme. Hab ich ein Montagsgerät erwischt. Oder bin ich einfach zu blöd für das Teil? Hilfeeeeeeee. Will ein Telefon was funktioniert und zwar dauerhaft und nicht nur immer für 3 Minuten. Muß ja schon Angst haben wenn mich jemand anruft weil der Akku nicht herhält. So häng ich halt wieder an der Schnur. Dachte ich hätte ein Schnurloses Telefon gekauft????

  4. antworten
    Torsten 29. Januar 2013 um 07:24

    Hallo
    Habe bei meinem Ipod 4 Touch, einen Reset gemacht und dann ganz neu eingerichtet.
    Dann ist natürlich alles weg, aber man darf dann kein Update über Itunes machen.
    Da liegt wohl das Problem, man muß dann alle Apps wieder von Hand aus dem App Store laden.
    Bei mir war danach der Akku Verbrauch wieder normal.
    Das hatte aber auch Holger weiter oben schon geschrieben und als ich das ausprobiert habe, war alles wieder OK.
    Gruß Torsten

  5. antworten
    vanessa böhm 31. Januar 2013 um 18:08

    hallo nachdem ich ios 6 installiert habe auf meinen iphone 3 gs ist der akku leer ich lade ihn dann plötzlich kommt das apple zeichen wie es normal beim anmachen ist und bleibt so es geht nicht mehr an das geht schon die ganze zeit so würde mich auf tipps sehr freuen heul fast schon!!LG v.b

  6. antworten
    Eva 2. Februar 2013 um 16:55

    Ich habe auch das selbe problem mit akku nachdem neue ios 6 instaliert haben ! Meine ipad 2 ist voll zu 100 % um 12 uhr , um 18 uhr sind nur noch 34 % ohne grund :((( das habe ich von apple nicht erwartet !!!!!!

    • antworten
      Lars 5. Februar 2013 um 14:11

      Hi Eva,
      hat keine der Lösungsversuche geholfen?

  7. antworten
    J. Vogt 21. Februar 2013 um 21:49

    Hallo,
    besitze das iPhone 4 und habe trotz der letzten Aktualisierung auf 6.1.2 Akkuprobleme!
    Diese Probleme hören erst auf wenn ich die mobilen Daten und 3G abschalte. Das kann aber nicht die Lösung sein :-(
    Hat jemand im www auch das Problem?
    Wäre über eine Lösung sehr erfreut, denn das Problem besteht seid 6.1.1
    Gruß Jürgen

    • antworten
      THE ADM 8. März 2013 um 16:15

      siehe unten! ;-)

  8. antworten
    THE ADM 8. März 2013 um 16:14

    Wenn das Problem besteht, dass ihr iDevice nach dem Update auf iOS 6 enorm schnell an Akku-Laufzeit verliert, prüfen Sie bitte folgende Aspekte:

    – Wurde das iPhone mit der aktuellsten iTunes Version geupdatet?
    – Wurde ein altes Backup wieder eingespielt?
    – Entlädt der Akku sich weiterhin rapide trotz Deaktivierung der Ortungsdienste?

    In diesem Fall gibt es nur noch einen Weg um wieder Spaß an seinem iPhone zu haben,
    1. laden Sie sich die aktuellste Version von iTunes herunter (Dieser Schritt ist sehr wichtig, da die iTunes Version für iOS 6 erheblich angepasst wurde)
    2. Schalten sie das iPhone aus
    3. Bringen Sie es in den Wartungsmodus (Per USB an PC verbinden >> Power-Knopf drücken bis der Apfel erscheint >> bei gedrückter Power-Taste den Home-Button drücken und warten bis der Apfelverschwindet >> danach ca. 3 sek ausharren und anschließend den Power-Knopf losslassen und den Home-Button solange gedrückt halten bis der PC wieder ein Gerät am USB-Port erkennt)
    4. Öffnen Sie das aktuelle iTunes. Sie werden darauf hingewiesen, dass iTunes ein Gerät im Wartungszustand erkannt hat und fragt Sie, ob sie es wiederherstellen möchten.
    5. Stellen Sie das iPhone wieder her und richten Sie es als neues iPhone wieder ein (WICHTIG: Kein bestehendes Backup wiederherstellen sondern neu konfigurieren!)
    6. Jetzt sollte wieder alles funktionieren, ob mit oder ohne Ortungsdienste sollte sich die Akkulaufzeit wieder merklich verbessert haben

    Tipp: Synchronisieren Sie Ihre Kontakte, Kalendereinträge und Notizen mit der iCloud, dann fehlen nicht ganz so viele Daten!

  9. antworten
    Dani 13. März 2013 um 16:00

    Vielen Dank für die Anleitung zum Neukonfigurieren! Das war bei mir hilfreich, endlich läuft das Äpfelchen wieder normal. ich habe jetzt festgestellt, dass vorher immer bei Benutzung und Standby die gleiche Zeit angezeigt wurde, d.h., das Phone hat ständig irgendetwas getan, von dem ich bis jetzt noch nicht weiß was es war. Jedenfalls funktioniert es jetzt wieder. Schade nur, dass man so viele Daten verliert und alle Fotos wieder neu sortieren muss. Aber ständig aufladen zu müssen ist ja auch kein Zustand.

    • antworten
      Lars 13. März 2013 um 16:07

      Hallo Dani,
      danke erstmal für Dein positives Feedback.
      Wieso hast Du denn Daten verloren? Keine Backup erstellt?
      Gruß Lars

      • antworten
        Dani 15. März 2013 um 07:14

        Doch, aber das sollte ich ja nicht wieder aufspielen, um den Effekt nicht zu gefährden. Es waren aber hauptsächlich Daten in Apps wie z.B. mein Kopfschmerztagebuch. Andererseits habe ich jetzt wieder ein gut aufgeräumtes Handy ohne so viel unnötigen Mist, der sich dort im Laufe der Zeit angesammelt hatte :-) Bin jedenfalls happy, dass es jetzt dank deines Tipps wieder läuft!

  10. antworten
    X-men 6. Mai 2013 um 13:52

    Hey Leute,
    ich habe seit zwei Tagen das gleiche Problem mit dem Akku.
    Am Abend hatte das Handy noch über 60% Akku, und am Morgen waren es nur noch 25%.
    Gibt es keine andere Möglichkeit als die Neukonfigurierung? Ich habe zum Teil sehr wichtige Daten auf meinem iPhone und wenn ich das Backup nicht wieder draufladen darf dann gehen sie verloren, was sie bitte bitte nicht tun dürfen!
    Das mit den Ortungsdiensten und dem 3G abschalten hab ich auch schon versucht, das bringt aber nix.
    Außerdem kann das auf Dauer keine Lösung sein. Wenn ihr eine andere Lösung habt, immer her damit!

1 2 3 6

Schreib´ einen Kommentar


IDEEcon News, Lösungen & Tipps - iOS & Android Apps