iPhone/iPad Apps lassen sich nicht löschen bzw. entfernen

In der Regel lassen sich auf dem iPhone oder iPad installierte Apps problemlos deinstallieren. Doch was kann man machen, wenn sich Apps plötzlich nicht mehr löschen bzw. entfernen lassen? Hier erfährst Du es.

Jeder Nutzer eines iOS Gerätes hat sich schnell an die benutzerfreundliche Gestaltung seines iPhone oder iPad gewöhnt. Apps lassen sich mit nur zwei klickst auf dem Gerät installieren und können ebenso schnell und unkompliziert wieder deinstalliert werden. Doch immer wieder gibt es Meldungen von Nutzern die Probleme haben eine App auf dem iPhone/iPad zu löschen. Warum dies immer wieder mal vorkommen kann hat unterschiedliche Gründe.

Hinweis
Nachfolgend gibt es je nach auftretenden Problemen die passenden Lösungsansätze. Apps die über iOS bereitgestellt werden können grundsätzlich nicht gelöscht werden.

Apps lassen sich nicht aktualisieren

Häufig treten während einem Update einer App Probleme auf und die Aktualisierung wird unerwartet unterbrochen. Bei einem App-Update wird die neuste Version auf das Gerät heruntergeladen und neu installiert. Doch während des Download oder der Aktualisierung kann es durchaus zu Fehlern kommen, die einen Abbruch der Aktualisierung zur Folge haben. Sind die wichtigsten Schritte nicht erfolgreich abgeschlossen lassen sich Apps manchmal nicht mehr öffnen.

Nicht in allen Fällen hilft es die entsprechende App einfach erneut herunterzuladen oder das Gerät einfach mal neu zu starten. Dann erhoffen sich viele durch eine deinstallation der App mehr Erfolg. Dazu muss man die App aber erst einmal löschen können.

Das „x“ zum Löschen einer App erscheint nicht mehr

Bei dem Versuch eine App zu deinstallieren kann es auch vorkommen, dass das „x“ zum Löschen der App gar nicht mehr erscheint. Entweder verursachte die App Probleme und kann aufgrund eines Fehlers nicht gelöscht werden, oder das Löschen wurde in den Einschränkungen deaktiviert.


Erscheint das Symbol, aber die App kann trotzdem nicht gelöscht werden, findet ihr weiter unten einen weiteren Lösungsansatz.

  1. Zuerst öffnet ihr die Einstellungen eures Gerätes und geht dort auf Allgemein.
  2. Nun weiter  unten findet ihr dann den Menüpunkt „Einschränkungen“ die auf „Ein“ stehen müssten. Um hier Änderungen vornehmen zu können müsst ihr den PIN eurer Code-Sperre eingeben.
  3. Jetzt erscheinen einige Einstellungspunkte und wir suchen „Apps löschen“ und legen den Schalter auf grün, damit Apps wieder gelöscht werden können.

Einschraenkungen-Apps-Loeschen-Einstellungen-iphone

Sollte jetzt noch immer kein „x“ zum Löschen der App erscheinen, handelt es sich warscheinlich um eine App von Apple die mit dem iOS installiert wurde und somit nicht gelöscht werden kann. Wenn diese stören könnt ihr diese in einen Ordner verschieben.

Apps lassen sich nicht löschen bzw. entfernen

Apps-loeschen-x-symbol

Um eine App von einem iOS Gerät zu deinstallieren, muss man nur das App-Icon auf dem Display löschen, damit die App dauerhaft entfernt wird. Dazu hält man den Finger einfach auf der App gedrückt bis diese anfangen zu wackeln und ein „x“ in der Ecke der Apps erscheint. Nun tippt man einfach auf das „x“ und bestätigt die Frage, ob die App wirklich gelöscht werden soll.Sofern die App Daten im Game Center oder Gerät speichert sind, wird man noch gefragt ob diese behalten oder gelöscht werden sollen.

Wenn das nicht funktioniert und die App dennoch löschen wollt, dann geht ihr folgendermaßen vor:

Einstellungen -> Allgemein -> Speicher- & iCloud-Nutzung -> Speicher verwalten

Dort sucht ihr nach der App die ihr löschen wollt und tippt diese an. Nun erscheinen ein paar Infos zu der App und ein Button auf dem „App löschen“ steht. Nachdem ihr auf den Button geklickt habt ist die App von eurem iPhone oder iPad gelöscht. Allerdings kann es sein, dass die Verknüpfung auf dem Display noch vorhanden ist. Diese lässt sich jetzt wie gewohnt entfernen.

Solltet ihr noch Fragen oder Anregungen haben könnt ihr weiter unten gerne einen Kommentar hinterlassen.

Hallo, ich bin Lars, IT-Systemkaufmann und Wordpress Fan aus Deutschland. Ich arbeite im Bereich Social Media und Webdesign. Mein größtes Hobby sind meine Kinder die ich über alles liebe und mit denen ich jede freie Minute verbringe. Du findest mich hier: Google+

50 Fragen & Antworten
  1. Hallo IDEEcon!
    Ich habe leider das Problem dass 2 Apps auf meinem iPhone nicht mehr reagieren. Anscheinend wurden sie beim updaten unterbrochen und seitdem ist die App leicht verdunkelt und es steht „Warten…“
    Ich habe schon alles versucht (Soft-Reset, mit iExplorer die Download-Ordner gelöscht, usw.)
    Ich weiß nicht mehr was ich machen soll.

    Bitte um Hilfe

    MfG. Mario Anthis

    • Hi Mario,
      wolltest Du die Apps neu installieren oder waren die vor dem Update in Nutzung? Um welche Apps handelt es sich denn? Hast Du es mal über die oben stehende Anleitung versucht (Das „x“ zum Löschen einer App erscheint nicht mehr“?
      Gruß Lars

  2. Das gleiche Problem habe ich auf meinem IPad auch. Was kann ich denn da machen?

  3. Bei mir kann ich am iPad nichts löschen. Wenn ich aufs Kreuz drücke reagiert es nicht. Installieren kann ich auch nichts mehr. Dann steht da es lädt und lädt…

  4. Bei mir handelt es sich um die App von Google Maps. Update vom App wollte dich installieren, seit dem hängt die App, ist dunkel, lässt sich über x nicht löschen, keine Reaktion. Neustart gemacht, am iPhone geht sie.
    Lösung??

  5. Ich habe das gleiche Problem. Für Facebook war ein Update verfügbar, hab es dann geladen. Laut App Store war die App nun auf dem aktuellen Stand, die App selbst zeigte immer noch laden an. Habe dann versucht, die App zu löschen, allerdings habe ich nun immer noch das Widget für Facebook auf dem Display, welches sich auf Teufel komm raus nicht mehr entfernen lässt. Laut Appstore ist die App noch installiert, in den Einstellungen ist sie unter den Apps aber nicht mehr zu finden. Kann nun weder die Verknüpfung löschen noch die App neu installieren. Auch ein Neustart bringt hier nichts.

1 2 3 4

    Schreib´ einen Kommentar

    Lösungen & Tipps