PC startet nach dem Herunterfahren immer wieder neu – Lösungen

Dein PC starte nach dem Herunterfahren immer wieder automatisch von neu und lässt sich somit nicht mehr ausschalten? Dann erfährst Du in diesem Beitrag woran es liegen kann und was man dagegen machen kann.


Ich habe mich zu diesem Beitrag entschieden, da ich selbst davon betroffen war und mein PC sich nicht mehr ausschalten lies. Immer wenn ich den PC abends herunterfahren wollte war er für wenige Sekunden aus und schaltete sich dann nach etwa 2-3 Sekunden von alleine wieder ein.

Sucht man im Internet nach Lösungen für dieses Problem, dann finden sich zahlreiche Foren in denen die unterschiedlichsten Lösungsansätze genannt werden. Doch nachdem man zahlreiche Vorschläge durchgegangen ist existiert das Problem bei vielen noch immer. Es ist wie verhext und eine sehr nervenaufreibende Angelegenheit, da man ständig den PC neu starten muss.

In meinem Fall habe ich einen Lösungsvorschlag nach dem anderen getestet und nach einigen Änderungen konnte ich den PC problemlos herunterfahren. Das Problem schien erkannt und beseitigt. Doch dann plötzlich war es wieder da und konnte nur zeitweise behoben werden. Immer wieder geht man dann alles von vorne durch und sucht sich die zahlreichen Lösungsvorschläge erneut zusammen. Außerdem sind einige Forenbeiträge bereits seit Jahren geschlossen und es können keine weiteren Erfahrungen, Vorschläge oder Fragen gestellt werden.

Dieser Beitrag hier soll euch diese nervige Suche ersparen und euch langfristig die Möglichkeit geben eigene Lösungsvorschläge zu posten. Außerdem habe ich alle bekannten Verursacher für das Problem mit dem Shutdown zusammengestellt.

Das Problem nach dem Herunterfahren

Sobald der PC heruntergefahren wurde passiert wenige Sekunden gar nichts. Dann plötzlich startet dieser neu als hätte man zuvor einen Neustart veranlasst. Das ganze passiert nach jedem Versuch den PC herunterzufahren.

PC startet nach dem Herunterfahren wieder neu

Zuerst einmal ist zu klären, ob und welche Änderungen vorgenommen wurden. Nur so kann man die Fehlersuche eingrenzen und schneller eine Lösung für das Problem finden. Einige User schreiben keine Änderungen vorgenommen zu haben und das Problem sei ohne zutun aufgetreten. Was man in diesem Fällen machen kann ist schwer zu sagen…

Folgende Ursachen führen in den meisten Fällen dazu, dass der PC nach dem ausschalten von alleine wieder neu startet:

  • neuer PC
  • Hardwaretausch (neues Mainboard)
  • Aufrüsten (Arbeitsspeicher erweitert, neues Gehäuse…)
  • neues Betriebssystem (Windows 7, Windows 8…)
  • BIOS Reset

Auch wenn Du keines der eben genannten Änderungen vorgenommen hast sind die nachfolgenden Lösungsansätze durchführbar und vielleicht hilfreich.

PC lässt sich nicht mehr herunterfahren

Es ist gar nicht so einfach die Fehlerursache für dieses Problem zu finden, obwohl eigentlich klar ist, warum der PC wieder neu startet. Denn das Netzteil bekommt von irgendwo her den Befehl wieder Strom zu liefern. Dies kann Softwarebedingt an den Einstellungen liegen oder Hardwarebedingt – beispielsweise weil irgendwo ein falscher Kontakt auftritt.

Wenn der PC also immer wieder neu startet nachdem Du versucht hast in herunterzufahren, solltest Du mal folgende Lösungsansätze ausprobieren, um den Fehler zu beheben.

Die wohl einfachste Lösung ist laut vieler Nutzer einfach einen Netzstecker mit Schalter zu verwenden und nach jedem Herunterfahren den gesamten Strom zu kappen. Das ganze funktioniert zwar, aber das Problem ist dadurch nicht behoben und aus meiner Sicht keine wirkliche Lösung.

Allgemeine Lösungsansätze

Zuerst einmal ein paar Lösungsansätze die ihr bequem in Windows durchführen könnt. Natürich ist es unwarscheinlich, dass hier Änderungen vorgenommen werden müssen, wenn beispielsweise ein Hardwaretausch durchgeführt wurde und an Windows nichts geändert wurde. In diesen Fällen weiter unten loslegen…

Neustart unterbinden

Grundsätzlich ist es möglich einen Neustart von Windows zu unterbinden und diesen nur noch manuell durchführen zu können. Das ganze funktioniert aber nur, wenn dies die Ursache für die automatischen Neustarts ist.

Start – Einstellungen – Systemsteuerung – Maus – (Tab) Hardware – Eigenschaften – Einstellungen ändern – (Tab) Energieverwaltung

und dort dann den Haken bei „Gerät kann den Computer aus dem Ruhezustand aktivieren“ enfernen.

Registrierung überprüfen

Es kann durchaus sein, das der Neustart durch einen falschen Wert in der Registry verusacht wird. Dazu prüfen bitte folgendes in der Registry:

Start – Ausführen – und „regedit“ eingeben

Nun nach dem Eintrag „PowerdownAfterShutdown“ suchen und prüfen, ob der Wert auf 1 oder 0 steht. Dieser sollte auf 1 gesetzt sein. Um den Eintrag zu suchen kannst Du die Suche im Registrierungs-Editor verwenden oder einfach folgenden Pfad durchgehen:

HKEY_LOCAL_MACHINE\ SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon

Komponenten entfernen

Man mag es kaum glauben, aber auch angeschlossene Dinge wie Kopfhörer oder USB Geräte können der Grund für die Neustarts sein. Daher mal alle nicht benötigten Sticks, Headsets etc. entfernen und erneut testen.

Häufig scheint ein USB Stick die Ursache für das Phänomen zu sein.

Einstellung der Netzwerkkarte

In den Eigenschaften der Netzwerkkarte hat man die Möglichkeit Einstellungen vorzunehmen. Hier bitte folgendes prüfen:

Start – Systemsteuerung – Geräte-Manager – „Netzwerkkarte auswählen“ – Eigenschaften – (Tab) Energieverwaltung

und dort dann den Haken bei „Gerät kann den Computer aus dem Ruhezustand aktivieren“ enfernen.

Aus Standby holen

Wenn Du deinen PC immer wieder mal in den Standy Modus versetzt kann es durchaus vorkommen, dass er aus unerklärlichen Gründen aus diesem nicht mehr richtig erwacht. Daher den PC einfach mal in den Standby Modus bringen und wieder raus holen. Vielleicht hing er da noch drin.

Lösungen nach Neukauf des PCs

Tritt das Problem bei einem neu gekauften PC auf der nicht von Dir selbst zusammengestellt wurde, dann kann ich nur empfehlen keine eigenen Änderungen vorzunehmen und den Computer unverändert an den Händler zurück zu schicken. Am Ende bekommst Du es nicht in den Griff und verlierst auch noch die Garantie. Also, Händler kontaktieren und um Austausch bitten.

Lösungen nach Hardwaretausch

Wenn Du Dir beispielsweise ein neues Mainboard zugelegt hast und das ganze selbst zusammengebaut hast, dann solltest Du die folgenden Schritte durchgehen und prüfen, ob wirklich alles richtig angeschlossen wurde. Denn falsch angeschlossene Komponenten können durchaus dazu führen, dass der PC Macken aufweist und im schlimmsten Fall defekt ist.

Power SW am Mainboard richtig anschliessen

Ein wichtiger Lösungsansatz sind die Power Anschlüsse am Mainboard. Hier solltet ihr prüfen, ob diese auch wirklich richtig angeschlossen sind. Und zwar muss die Schrift der Anschlüsse bei allen (Power SW, Reset SW, etc.) immer nach oben zeigen. Dann ist zu prüfen, ob sich der jeweilige Stecker auch an den richtigen PINS befindet.

Power-SW-Mainboard-schliessen-Reset-Pins

Lösungen nach BIOS Reset

Hinweis: Also, wer sich nicht mit dem Bios auskennt sollte hier lieber die Finger von lassen und jemanden fragen der sich auskennt. Schnell hat man Einstellungen verändert die dann zu Problemen führen können. Daher erkläre ich auch nicht wie man ins Bios rein kommt ;-)

Wenn Du aus irgendwelchen Gründen ein Bios Reset am PC durchgeführt hast sind natürlich alle Einstellungen im Bios wieder zurückgesetzt worden. Dies kann durchaus dazu führen, dass der PC nach dem Shutdown von alleine wieder startet. In diesem Fall solltest Du mal folgende Einstellungen prüfen:

  • State after Power Failure (Auto/Former state) auf OFF (deaktivieren/ausschalten) stellen
  • oder Restore on AC Power loss auf auf OFF (deaktivieren/ausschalten) stellen
  • WakeOnLan deaktivieren/ausschalten

Ob Dein Bios diese Einstellungsmöglichkeiten besitzt ist abhängig vom Alter des Mainboards und der installierten Bios-Version. Erkundige Dich also bei dem Hersteller des Boards ob die entsprechenden Einstellungen unterstützt werden.

Ggf. ist auch ein Bios Update sinnvoll.

Treiber-Updates installieren

Immer wieder können Probleme aufgrund veralteter Treiber verursacht werden. Diesen Punkt habe ich aber bewusst an das Ende gestellt, da dies schon ein wenig aufwendiger wird und nur in seltenen Fällen den Fehler behoben hat. Grundsätzlich sollte man aber immer mal wieder prüfen, ob Aktualisierungen der Komponenten zur Verfügung stehen.

Lösungsansätze erfolglos?

Haben die Lösungsansätze nichts gebracht und der Fehler besteht noch immer? Dann hast Du die Möglichkeit uns weitere Lösungsvorschläge als Kommentar zu hinterlassen.

Wenn Du keine kennst Du das Problem nicht behoben wurde könnte es auch an einem Hardwaredefekt liegen. Möglich wäre in diesem Fall ein defektes Netzteil oder ein defektes Mainboard. Ideal wäre hier ein weiteres Netzteil zur Verfügung zu haben, um dies als Fehler auschließen zu können.

 

Hier weiterlesen:

    Keine Treffer
Admin Foto

Hallo, ich bin Lars, IT-Systemkaufmann und Wordpress Fan aus Deutschland. Ich arbeite im Bereich Social Media und Webdesign. Mein größtes Hobby sind meine Kinder die ich über alles liebe und mit denen ich jede freie Minute verbringe. Du findest mich hier: Google+

Hey, hast Du eine Frage oder möchtest was loswerden?

      Hinterlasse einen Kommentar

      IDEEcon News, Lösungen & Tipps - iOS & Android Apps