Telefonieren auf dem Mac über iPhone & Co. – So geht´s

Kann man mit einem Mac über sein Smartphone telefonieren und ganz auf Dienste wie beispielsweise Skype verzichten? Ganz einfach das iPhone oder anderes Smartphone mit dem Mac verbinden und lostelefonieren. Ja es geht und ich erkläre euch wie und was man machen muss.

Doch inzwischen suchen immer mehr Mac User nach einer Möglichkeit den Mac als iPhone Schnittstelle zu verwenden. Also mit dem Mac über das iPhone zu telefonieren ohne Headset. Dies ist inzwischen auch möglich und ich habe mir die dafür verfügbare App gekauft und getestet. Weiter unten habe ich auch nochmal eine Anleitung bereitgestellt, wie ihr das iPhone (oder anders Modell) mit dem Mac verbindet.


Die dafür verwendete Mac App heisst „Dialogue“ und ist im Mac App Store verfügbar und stammt vom Entwickler Emiel Janson. Die dialogue-iphone-am-mac-telefonieren-verbinden-kleinApp „Dialogue“ ist derzeit in der Version 1.2 verfügbar bietet  folgende Funktionen:

– Anrufe über den Mac annehmen
– Anrufe über den Mac tätigen
– Kontakte des iPhones durchsuchen – Gespräche aufnehmen (funktioniert nicht)

Die Möglichkeit Gespräche aufnehmen zu können ist natürlich grenzwertig, da sowas meines Wissens eigentlich verboten ist. Wie diese Funktion genau arbeitet kann ich nicht sagen, da dies in der aktuellen Version unter Mavericks nicht geht.

Die App ist kompatibel mit OS X 10.9 oder neuer und einem 64-Bit-Prozessor. Mein Mac erfüllt diese Anforderungen und ich nutze ein iPhone 5. Getestet habe ich das ganze aber zusätzlich mit einem iPhone 4s und einem Samsung Galaxy S3 und hatte keine Probleme.
iphone-mac-koppeln-verbinden
Vor- und Nachteile von Dialogue

In den Kundenbewertungen im App Store liest man ja immer die unterschiedlichsten Erfahrungen und kann nur schwer nachvollziehen warum die genannten Probleme mal vorkommen und mal nicht. Daher mache ich mir immer gerne selbst ein Bild davon und teste interessante Apps. Vor- und Nachteile zu benennen wird sicher auch sehr unterschiedlich gewertet. Für mich ist es ein klarer Vorteil wenn ich vom Auto bis zum PC nicht ständig das Telefon aus der Hosentasche nehmen muss, um Anrufe entgegennehmen zu können. Im Büro macht das mein Mac und im Auto meine Freisprecheinrichtung. Andere widerum werden sagen sowas braucht kein Mensch.

Sprach- und Tonqualität
Beim ersten Versuch einen Anruf zu tätigen war erzeugte mein Mac bei jedem Wählton ein unangenehmes und lautes Rauschen. Schnell wieder aufgelegt und erneut versucht und es funktionierte perfekt – mit allen getesteten Geräten. Während dem Telefonieren sind auch keine Probleme aufgetreten. Rumlaufen ist bei dieser Variante eh nicht möglich. Das jeweilige getestete Smartphone befand sich immer auf dem Schreibtisch vor dem Mac.

Anzeige
Wenn ich jemand anrufe wird auf dem Display der Name und (sofern zugeordnet) ein Foto des Teilnehmers gezeigt. Bei eingehenden Anrufen vom Festnetz wurde mir jedoch nicht die Nummer des Anrufers angezeigt obwohl dies aktiviert war. Scheint ein Problem zu sein was behoben werden sollte. Bei Anrufen von einem anderen Mobilteil wurde die Rufnummer problemlos angezeigt

Mac und iPhone verbinden

Dies funktionierte schnell und unkompliziert.

1. App starten
Nach dem Star erscheint in der Taskleiste ein kleines Hörersymbol.

2. Bluetooth aktivieren
Nun am Smartphone das Bluetooth aktivieren.

3. Koppeln starten
Sollte die Verbindung nicht automatisch starten einfach auf den „Dialogue“ Hörer in der Taskleiste klicken und „verbinden“ auswählen. Nun öffnet sich ein Dialogfeld mit allen gefundenen Bluetooth Geräten. Dann einfach das gewünschte Gerät auswählen.

Hinweis:
Bei iPhone reichte es in meinem Fall nicht aus über das Kontrollzentrum Bluetooth zu aktivieren. Ich musste in die Einstellungen und dort auf Bluetooth. Erst dann wurde das iPhone gefunden.

Fazit:
Ich bin zufieden mit der App „Dialogue“ und kann diese auch nur weiterempfehlen. Natürlich wären weitere Funktionen immer willkommen aber in meinem Test mit meinen Geräten hält die App was sie verspricht. Über den Preis lässt sich streiten, aber solange es keine vergleichbare Alternative zu Dialogue gibt ist es nachvollziehbar. Sechs Euro sind jetzt auch nicht die Welt ;-)

Habt ihr Erfahrungen oder Probleme mit der App? Dann könnt ihr gerne ein Kommentar hinterlassen. Und wer eine gute Alternative kennt kann diese Info auch gerne teilen.

Hier weiterlesen:

Admin Foto

Hallo, ich bin Lars, IT-Systemkaufmann und Wordpress Fan aus Deutschland. Ich arbeite im Bereich Social Media und Webdesign. Mein größtes Hobby sind meine Kinder die ich über alles liebe und mit denen ich jede freie Minute verbringe. Du findest mich hier: Google+

3 Comments
  1. […] Mehr dazu: Telefonieren auf dem Mac […]

  2. Reply
    Luca 20. April 2014 at 01:18

    Kann ich mit dieser App auch über ein Bluetooth-Headset telefonieren?

    • Reply
      Lars 21. April 2014 at 01:36

      Hi Luca,
      meinst Du jetzt unabhängig von einem iPhone oder über das iPhone?
      ich denke ja – also über das iPhone. Allerdings nur wenn Dein Mac das Headset als solches erkennt.
      Gruß Lars

    Hinterlasse einen Kommentar

    IDEEcon News, Lösungen & Tipps - iOS & Android Apps