Unsere Systeme haben ungewöhnlichen Datenverkehr aus Ihrem… – Google

Wenn zu viele ungewöhnliche Anfragen von einem PC gesendet werden wird man bei Googles Suchmaschine zur Sicherheit aufgefordert Captcha-Abfrage durchzuführen. Doch warum wird diese Meldung angezeigt und was kann man dagegen machen?


Google-Captcha-Meldung-Hilfe-LoesungenDie nachfolgende Meldung haben sicherlich einige von euch schon mal auf dem Smartphone, Tablet oder am heimischen PC angezeigt bekommen nachdem man etwas bei Google gesucht hat:

„Unsere Systeme haben ungewöhnlichen Datenverkehr aus Ihrem Computernetzwerk festgestellt. Diese Seite überprüft, ob die Anfragen wirklich von Ihnen und nicht von einem Robot gesendet werden. Warum?“

Klickt man auf „Warum?“ bekommt man noch folgende Informationen von Google:

„Diese Seite wird angezeigt, wenn Google automatisch Anfragen aus Ihrem Computernetzwerk erkennt, die anscheinend gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen. Die Sperre läuft ab, sobald diese Anfragen eingestellt werden. In der Zwischenzeit können Sie unsere Dienste weiterhin mithilfe des oben stehenden CAPTCHAs nutzen.

Dieser Datenverkehr wurde möglicherweise von bösartiger Software, einem Browser-Plug-in oder einem Skript gesendet, das automatische Anfragen verschickt. Falls Sie Ihre Netzwerkverbindung mit anderen teilen, bitten Sie Ihren Administrator um Hilfe. Möglicherweise ist ein anderer Computer, der dieselbe IP-Adresse verwendet, für die Anfragen verantwortlich. Weitere Informationen

Eventuell werden Sie um Eingabe des CAPTCHAs gebeten, weil Sie komplexe Anfragen verwenden, die bekanntermaßen von Robots verwendet werden, oder weil Sie sehr schnell Anfragen senden.“

Was hat das nun zu bedeuten?

Für Google handelt es sich hierbei um eine Sicherheitsmaßnahme, um sich vor schädlichen Angriffen schützen zu können. Findet also ein Angriff statt bzw. werden womöglich zu viele Anfragen gleichzeitig aus einem Netzwerk übertragen greift diese Sicherheitsfunktion und verhindert, dass automatisierte Angriffe bei ihrem Erfolg.

Doch wir sehen uns natürlich nicht als Angreifer gegen Google und schnell kann diese Captcha Eingabe lästig werden. Denn schließlich möchte man ungestört das Internet durchsuchen und nicht ständig die Eingabe tätigen.

Gründe für diese Meldung von Google

Wie bereits gesagt handelt es sich um einen Schutz vor ungewöhnlich vielen Anfragen und in der Regel sind wir doch nicht in der Lage ungewöhnlich viele Anfragen selbst gestellt zu haben, oder? Ab wievielen Anfragen pro Sekunde dieser Sicherheitsdienst von Google greift ist nicht bekannt. Auf jeden Fall blockiert die Googel Suche IPs, IP-Bereiche und in seltenen Fällen auch ganze ISPs.

Viren & Schadsoftware

Es bedeutet auch nicht automatisch, dass unser PC mit einem Virus oder Schadsoftware befallen ist. Dennoch sollte man dies ausschließen können und zu diesem Zweck ein geeignetes Antiviren-Programm auf dem PC einsetzen und den Computer nach möglichen Gefahren durchsuchen.

Internet-Provider

In einigen Internetforen wird vermutet, dass eine Internet-Provider wie beispielsweise Alice-Kunden vermehrt von dieser Google-Meldung betroffen sind. Ob dies der Fall ist kann jedoch nicht belegt werden. In meinem Fall tritt diese Meldung bei Vodafone-DSL auf.

Rankingsoftware

Setzt Du auf Deinem PC eine Software ein die durch Suchanfragen das Ranking einer Webseite herausfinden will? Dann könnte dies durchaus der Grund für diese Fehlermeldung sein. Zumindest kommt diese Vermutung von Google selbst.

Browser-Plugins

Aus meiner Sicht können aber auch Browserplugins für ein häufiges Auftreten dieser Fehlermeldung verantwortlich sein. Wer beispielsweise im Firefox Extensions einsetzt um die eigenen Suchanfragen zu verschleiern ist sicherlich davon betroffen. Denn diese versenden zahlreiche Suchanfragen an Google, damit das Unternehmen die Daten aufgrund der hohen Anzahl nicht auswerten kann.

Laut Google kann es an dem Browser VPN Plugin „Hola“ liegen. Wer dieses im Einsatz hat sollte es deinstallieren, um das Problem zu beseitigen. Am Browser selbst liegt es in meinem Fall jedenfalls nicht. Denn mir wird diese Meldung beispielsweise nicht nur am PC sondern auch auf dem iPhone angezeigt.

Was kann man gegen die Meldung tun?

Eigentlich muss man einfach nur die angezeigten Buchstaben und Ziffern in das Captchafeld eingeben. Dadruch signalisiert man Google, das man kein Roboter sondern eine reale Person ist. Bei einigen Nutzern scheint dieses Problem jedoch ziemlich oft vorzukommen und es nervt schon. Daher ist es auch möglich sich direkt an Google zu wenden und das Problem zu melden.

Kein Captcha angezeigt?

In seltenen Fällen kann es auch vorkommen, dass gar kein Captcha angezeigt wird und somit die Eingabe der Zeichen nicht möglich ist. Dies führt dazu, dass man keine Suchanfragen stellen kann. In diesem Fall ist es hilfreich folgende Schritte zu versuchen:

  1. PC prüfen
    Zuerst solltet ihr euren PC mit einem geeigneten Virenprogramm auf Malware überprüfen. Laut Google gibt es nämlich vereinzelte Malware die die Anzeige des Captcha unterbindet.
  2. Admin kontaktieren
    Wird das WLAN mit weiteren Personen geteilt sollte man den Netzwerkadministrator kontaktieren. Dieser kann möglicherweise prüfen von welcher Quelle möglicherweise automatisierte Suchanfragen an Google gesendet werden.
  3. Router zurücksetzen
    Laut Google könnte es hilfreich sein den Router zurückzusetzen. Ob das wirklich zum gewünschten Ziel führt ist mir nicht bekannt.

Nachdem alles geprüft und für sicher befunden wurde dürfte es eigentlich kein Problem mehr darstellen Suchanfragen zu versenden. Ich hoffe dieser Beitrag war hilfreich und ihr konntet den Grund für die ungewöhnlichen Anfragen an Google ausfindig machen.

Solltet ihr noch Fragen oder Anregungen haben freue ich mich über einen Kommentar.

Hier weiterlesen:

Admin Foto

Hallo, ich bin Lars, IT-Systemkaufmann und Wordpress Fan aus Deutschland. Ich arbeite im Bereich Social Media und Webdesign. Mein größtes Hobby sind meine Kinder die ich über alles liebe und mit denen ich jede freie Minute verbringe. Du findest mich hier: Google+

4 Comments
  1. Reply
    Ralf 17. September 2015 at 09:24

    Ich suche eher selten, nutze das Internet alleine und bekomme immer wieder diese Meldung als Kabel Deutschland Kunde.

  2. Reply
    Axel Schneider 14. Oktober 2015 at 21:35

    Auch Ich bin Kabel Deutschland Kunde und werde auch ständig mit der Captcha Abfrage genervt.

  3. Reply
    Svenja 21. Oktober 2015 at 16:50

    Auch Kabel Deutschland

  4. Reply
    thorff 12. Juni 2016 at 23:51

    die meldung kommt z.b.: wenn ich einen tag lang SWISS JAZZ über den PC oder das iPHONE höre.

    Hinterlasse einen Kommentar

    IDEEcon News, Lösungen & Tipps - iOS & Android Apps