Warnung: Das iPhone muss abkühlen, bevor es benutzt werden kann

Die Temperaturwarnung auf dem iPhone soll dem Nutzer signalisieren, dass die iPhone Temperatur zu hoch ist und das iPhone abkühlen muss. Wie man das iPhone abkühlen kann und was man beachten sollte erfahrt ihr hier.

Es  ist eine Meldung die ich selbst bisher noch nicht auf einem iPhone gesehen habe obwohl beispielsweise durch Navi Apps die Leistung des iPhones ziemlich beansprucht wird und das Gerät ziemlich heiß werden kann. Wie man das iPhone also bewusst überhitzen kann ist mir nicht bekannt. Wer diese Meldung angezeigt bekommt kann im Normalfall also davon ausgehen, dass sein iPhone ziemlich heiß geworden ist und dringend eine Abkühlung benötigt.


iphone-muss-abkuehlen-ueberhitzt-temperatur-zu-hoch-hilfe-tipps-tricks-blitzlicht

Laut Apple soll man das iPhone, iPad oder iPod nur in einem Temperaturbereich von 0 ºC und 35 ºC verwenden. Temperaturen ausserhalb dieses Bereichs können zu Verhaltensänderungen führen, um die Temperatur zu regulieren und wieder in den angemessenen Bereich zu bringen. Zu niedrige Temperaturen können die Akkulaufzeit verkürzen und dazu führen, dass sich das Gerät abschaltet. In diesem Fall ist es empfehlenswert das Gerät wieder in eine normal temperierte Umgebung zu bringen.

Temperaturbereich beachten

Das iPhone, iPad und der iPod sollten grundsätzlich in einem Temperaturbereich von -20 °C und 45 °C bleiben. Apple weist gesondert darauf hin, dass die Aufbewahrung der Geräte in einem Auto oft nicht optimal ist. Daher sollte man sein Gerät grundsätzlich nicht im Auto liegen lassen.

Das Gerät ist so konstruiert, das Wärme ideal abgeleitet wird. Bei Benutzung und Aufladung des Gerätes erwärmt sich dieses in der Regel und es ist völlig normal. Doch abhängig von der Umgebungstemperatur und den Aktivitäten am Gerät können negative Temperaturbereiche erreicht werden.

Folgende Bedinungen und Funktionen können die Temperatur des Gerätes stärker beeinflussen:

– Wenn das Gerät im Auto liegen bleibt. Im Sommer kann es da nämlich ganz schnell ziemlich heiß werden
– Wenn das Gerät längere Zeit in der Sonne liegt.
– Bestimmte Funktionen wie beispielsweise GPS-Ortung, grafisch leistungsstarke Spiele oder Navigation-Apps

Wird die Temperatur des Gerätes zu hoch und überschreitet den Normbereich versucht es die internen Komponenten durch Regulierung der Temperatur zu schützen. Das ist beispielsweise an folgenden Ereignissen erkennbar:

– Das iPhone kann nicht mehr aufgeladen werden
– Das Display schaltet sich plötzlich aus
– Empfangssignal wird schwächer, da Mobilfunksysteme in den Stromsparmodus schalten.
– Kamerablitz funktioniert nicht

Warnung: „Temperatur: Das iPhone muss abkühlen, bevor es benutzt werden kann“

Diese Warnmeldung kann beispielsweise bei der Verwendung bestimmter Apps wie einer Navigationsapp erscheinen.

iPhone schnell abkühlen lassen

Damit ihr das iPhone, iPad oder den iPod schnell wieder verwenden könnt sollte dieser möglichst schnell abkühlen. Am schnellsten und zuverlässigsten geht das indem ihr das Gerät komplett ausschaltet und in eine kühlere Umgebung bringt.

Bei der Verwendung einer Navigations-App sollten vor der Nutzung alle anderen Apps im Hintergrund geschlossen werden. Im Normalfall können bei einer Überhitzung des iPhones noch Notrufe getätigt werden.

iPhone kühlt nicht mehr ab

Mich erreichten auch schon Meldungen von iPhone Nutzern bei denen die Temperaturwarnung nicht mehr weg ging und das iPhone offensichtlich nicht mehr abkühlen wollte. Sobald das Gerät abgeschaltet ist sollte es aber früher oder später wieder abgekühlt sein und das Problem müsste behoben sein. Wenn es nach dem Neustart noch immer die Temperaturmeldung anzeigten sollte liegt möglichweise ein Defekt des Temperatursensors oder des Akkus vor. In diesen Fällen kann ich jedem nur empfehlen sich an den Apple Support zu wenden. Grund für diese Vermutung: Nach einem Neustart müsste es ein wenig dauern bis das Gerät durch eine App oder sonstige Einflüsse wieder über der normalen Betriebstemperatur liegt und die Fehlermeldung ausgibt.

iPhone Blitz ist deaktiviert

Neben der genannten Warn- bzw. Fehlermeldung kann es auch zu folgender Fehlermeldung kommen:

Blitz ist deaktiviert: Das iPhone muss abkühlen, bevor der Blitz benutzt werden kann.

Auch in diesem Fall hat sich das iPhone aus möglicherweise einem der o.g. Gründen überhitzt. Damit die Temperatur nun wieder sinken kann hat das Gerät den Blitz vorübergehend deaktiviert. Sobald das Gerät wieder auf Normaltemperatur gesunken ist sollte der Blitz wieder funktionieren.

Hier weiterlesen:

Admin Foto

Hallo, ich bin Lars, IT-Systemkaufmann und Wordpress Fan aus Deutschland. Ich arbeite im Bereich Social Media und Webdesign. Mein größtes Hobby sind meine Kinder die ich über alles liebe und mit denen ich jede freie Minute verbringe. Du findest mich hier: Google+

6 Comments
  1. Reply
    Autofreak 3. Dezember 2014 at 14:42

    Bei mir kam die Meldung mal im Sommer als das Navi an war. Hatte mir danach eine iPhone Halterung besorgt die man an die Lüftung hängt. Dank der Klimaanlage wurde das Ding zusätzlich gekühlt. Seitdem keine Probleme mehr.

  2. Reply
    axin 9. August 2015 at 03:27

    mein iphone geht nicht mehr an!
    was soll ich tun?

    • Reply
      Lars 9. August 2015 at 17:45

      War es zu heiß und bekommst Du die Hitzewarnung angezeigt?
      Dann das iPhone abkühlen lassen…

  3. Reply
    Torben 24. August 2016 at 21:50

    Hallo ich habe bei meinem iPhone 4s auch die Warnung: „Temperatur: Das iPhone muss abkühlen, bevor es benutzt werden kann„allerdings ist sie immer da wenn ich die Kamera starte ? und die Kamera zeigt nichts an und der Blitz geht weder als Blitz noch als Taschenlampe , was kann das sein front Kamera geht einwandfrei . Villeicht Kamera mal tauschen? woher weiss das iPhone wenn es zu heiss ist ? sensor ? wenn ja wo ?kann man den tauschen ?

    • Reply
      Nati 7. November 2016 at 22:44

      Hallo, habe das gleiche Problem. Konntest du es lösen? wenn ja wie?

    • Reply
      Lars 29. August 2016 at 11:46

      Hi Torben,
      fühlt sich das iPhone denn heiss an? Wenn nicht liegt es wohl tatsächlich am Fühler. Ob man den kostengünstig tauschen kann weiß ich nicht.

    Hinterlasse einen Kommentar

    IDEEcon News, Lösungen & Tipps - iOS & Android Apps