Webseite wird auch nach Monaten nicht indexiert – Google Index

Nicht immer werden Webseite gleich in den Google Index aufgenommen und man muss einige Zeit warten. Doch es kann auch vorkommen, dass eine Webseite nicht ohne Maßnahmen zu ergreifen aufgenommen wird wie der nachfolgende Beitrag zeigt.

webseite-erscheint-nicht-in-suchergebnissen100Vor knapp einem Jahr kaufte ich mir über den Domainhandelsplatz Sedo eine Domain die genau meinen Vorstellungen entsprach und war sehr glücklich diese für einen recht guten Preis bekommen zu haben.
Umgehend machte ich mich an die Arbeit eine passende Webseite für die Domain zu erstellen. Da ich genaue Vorstellungen von der gewünschten Webseite hatte war das Erstellen des Designs keine große Arbeit und bereits nach wenigen Stunden fertiggestellt. Nun folgten die von mir angewöhnten Standardabläufe die ich bei all meinen WordPress-Blogs durchlaufen musste. Dazu gehörten die entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen, Installation der erforderlichen Plugins, Einrichten der Sitemap und und und…


Nachdem ich alles fertiggestellt hatte konnte nun der Content folgen. Zu Beginn natürlich die Datenschutzrichtlinien passend zur Webseite erstellt und natürlich ein Impressum angelegt. Nun war alles fertig und ich konnte mich an die Arbeit machen die Seite-Inhaberschaft über die Google Webmastertools zu bestätigen und die Seite zur Indexierung freigeben.

Wie immer folgte nach dem Einpflegen in den Webmastertools der Aufbau von Inhalten für die WEbseite. Auf Anhieb vielen mir unzählige Beiträge ein die ich dort schreiben wollte und machte mich die nächsten 7 Tage an die Arbeit genau dies zu tun.

Nach sieben Tagen prüfte ich den Status der Indexierung und musste feststellen, dass die Seite wohl noch nicht aufgenommen wurde. Es wunderte mich nicht, da es hin und wieder schon mal etwas länger dauern kann bis Google eine Webseite besucht.

Nach knapp 3 Wochen bin ich dan stutzig geworden und mir war klar, dass irgendetwas nicht stimmen kann. Daher opferte ich erneut einige Zeit für diese Webseite und prüfte folgende Punkte:

Prüfung der Robots.txt

Mein erster Gedanke war natürlich die Robots.txt meines WordPress Blogs. Ich wollte prüfen, ob die Robots Suchmaschinen daran hindert die Webseite zu indexieren. Auf den ersten Blick war alles in Ordnung und ich prüfte zusätzlich die Einstellungen einiger aktivierten Plugins. Grund: Wenn man keine eigene Robots Datei anlegt, übernimmt WordPress diese Aufgabe und legt selbst eine virtuelle Robots Datei an. Läd man nun eine eigene Robots auf den Root Server wird diese natürlich aktiv und nicht die von WordPress. Nutzt man aber beispielsweise ein WordPress Plugin wie den „XML Sitemap Generator für WordPress“ und hat in den Einstellungen des Plugins unter „Die Sitemap zur Virtuellen Robots hinzufügen“ aktiviert, dann kann es Probleme mit der eigenen Robots geben.

Sichtbarkeit in WordPress prüfen

Wer seinen Blog neu angelegt hat und noch ein wenig rumbastelt oder Inhalte erst neu strukturieren will hat die Möglichkeit den Suchmaschinen das Indexieren der Webseite durch Suchmaschinen zu verbieten. Die gewünschte Option kann beim Erstellen des WordPress Blogs ausgewählt werden. Damit die Webseite später auch indexiert werden kann muss man diese Option natürlich wieder deaktivieren und kann die Einstellung unter „Einstellunge“ -> „Lesen“ prüfen. Dort befindet sich der Punkt „Sichtbarkeit für Suchmaschinen“ und der Haken muss entfernt werden, damit die Webseite indexiert werden kann.

Webmastertools prüfen

Als nächstes bin ich wieder in die Google Webmastertools, um dort die Einstellungen und mögliche Fehler zu prüfen. Bei einer neuen Seite finden sich allerdings noch nicht so viele Daten. Zuerst mal nach der eingereichten Sitemap geschaut. Diese wurde erkannt und auch die Inhalte der Sitemap aber indexiert wurde kein Inhalt.
Dann mal unter „Sicherheitsprobleme“ nachgeschaut aber auch dort war keine Meldung zu finden. Also ging ich davon aus es sei alles in Ordnung mit den Einstellungen.

Dies war nun der Punkt an dem ich nicht weiter wußte und habe die Webseite erstmal wieder aus meinem Kopf gestrichen. Inzwischen ist knapp ein Jahr seit dem Kauf vergangen und die Webseite ist bis heute nicht im Google Index aufgenommen worden. Doch was sollte ich machen? Die Webseite zu verkaufen kam gar nicht in Frage, da der Käufer dann mit den gleichen Problemen zu kämpfen hätte. Also entschloss ich mich erneut alles zu prüfen und dabei kam mir erst der Gedanke, dass „mein“ Vorbesitzer der Domain vielleicht daran Schuld sein könnte.

Webmastertools erneut geprüft

Bei meiner erneuten Fehlersuchen in den Webmastertools musste ich dann mit Erschrecken feststellen, dass die von mir gekaufte Domain von meinem Vorbesitzer für Spam-Techniken verwendet wurde und mehrfach gegen die Richtlinien für Webmaster von Google verstoßen hat.

Jetzt wurde mir auch klar was der Punkt „Manuelle Maßnahmen“ in der Rubrik „Suchanfragen“ bedeutet. Dort war nämlich folgendes zu lesen:

manuelle-massnahmen-google-spam

Manuelle Maßnahmen
Diese Website schneidet in den Google-Suchergebnissen nicht gut ab, da sie offenbar gegen die Richtlinien für Webmaster von Google verstößt.
Übereinstimmungen auf der ganzen Website Einige manuelle Maßnahmen gelten für die gesamte Website.

Grund
Reine Spam-Website
Einige Seiten dieser Website verwenden offenbar aggressive Spam-Techniken wie automatisch generierte unsinnige Inhalte, Übernahme von Inhalten anderer Websites und/oder wiederholte oder grobe Verstöße gegen die Richtlinien für Webmaster von Google. Weitere Informationen

Das war sehr ärgerlich, denn darüber hatte ich vor dem Kauf der Domain gar nicht nachgedacht. Doch man hat die Möglichkeit das ganze recht einfach zu lösen.

Erneute Überprüfung der Webseite beantrangen

Unter Manuelle Maßnahmen hat man nämlich die Möglichkeit die Webseite erneut von Google prüfen zu lassen. Dazu muss man eigentlich nur auf den roten Button „Überprüfung beantragen“ klicken. Dann öffnet sich ein Fenster und man muss eintragen was sich an der Webseite geändert hat bzw. wie man vorgegangen ist, um die bestehend Probleme zu beseitigen. Das ganze dann noch absenden und fertig. Nun heißt es warten bis Google die Webseite erneut geprüft hat und schon dürfte man wieder im Index von Google erscheinen.

Hier weiterlesen:

Admin Foto

Hallo, ich bin Lars, IT-Systemkaufmann und Wordpress Fan aus Deutschland. Ich arbeite im Bereich Social Media und Webdesign. Mein größtes Hobby sind meine Kinder die ich über alles liebe und mit denen ich jede freie Minute verbringe. Du findest mich hier: Google+

10 Comments
  1. Reply
    Michi 22. März 2014 at 00:16

    Mensch Lars,
    danke für die Info! Hatte ein ähnliches Problem und es so durchgeführt wie Du. Nach nur 5 Tagen war meine Seite wieder freigeschaltet und nun warte ich noch bis diese im Index aufgenommen wurde.

    Die Nachricht „Reconsideration request for WEBSEITE Manual spam action revoked“ machte mich glücklich ;-)
    Gruß Michi

  2. Reply
    Holger 21. September 2014 at 02:52

    So war es auch mal bei mir. Jetzt hatte ich erneut ewig gewartet und nichts passierte. Dann viel mir auf das ich das WPSeo Plugin verwende und es dort auf „Index follow“ setzen muss.
    Gruß Holger

    • Reply
      Gravity 21. September 2014 at 11:05

      Genau! Beim WPSEO Plugin ist unter Indexierung der Begriff „Inhaltsarten“ zu finden und dieser steht für „Custom Post Types“. Ist dies auf „noindex, nofollow“ gesetzt werden die Custom Post Types nicht indexiert.

  3. Reply
    David 29. Dezember 2014 at 17:27

    Hey Lars, danke für die Info, habe bei mir nachgeschaut lag genau wie bei dir das vor. Bin mal gespannt ob alle seiten indexiert werden. mfg Sosna

  4. Reply
    Christian 2. April 2015 at 20:42

    Hallo,
    vielen Dank für den tollen Artikel. Ich wäre von selbst nie im Leben drauf gekommen, bei den Webmaster Tools unter manuelle Maßnahmen nachzusehen. Meine Seite ist tatsächlich auch als Spam klassifiziert! Konnte mir einfach nicht erklären, warum sie nicht indiziert wird.
    Sollte sich jetzt hoffentlich bald erledigt haben.
    Beste Grüße,
    Christian

  5. Reply
    Max 3. November 2015 at 10:08

    Hallo, ich brauche eure Hilfe. Meine Webseite wurde vor zwei Wochen an Google Index gesendet und ich glaube, dass die noch nicht indexiert wurde. Weißt jemand, wie ich das überprüffen kann?

    • Reply
      Lars 3. November 2015 at 12:11

      Hallo Max,
      geb mal bei Google site:deinedomain.de ein…

  6. Reply
    Radkappen 7. Dezember 2015 at 17:52

    Ich bin mit meiner Seite Radkappen.info auch betroffen. Keine Ahnung was der Vorbesitzer getrieben hat, aber durch den Artikel bin ich jetzt wenigstens drauf gekommen. Danke hierfür :)

  7. Reply
    CKK 23. Februar 2016 at 06:42

    Solange die angewandten Spam-Techniken nur On Page vorlagen dann kann man das problemlos lösen. Doch mal angenommen da würden jetzt obendrein noch zich tausend Off Page Spam Links drauf linken dann wäre es schon etwas komplizierter…

    Also immer Augen auf archive.org und backlinktest.com vor dem Domainkauf LG ^^

  8. Reply
    1A Onlienshosp 11. März 2016 at 14:28

    Das ist schon ein guter Hinweis gewesen. Aber leider ist es so, dass google trotz allem nie alle Unterseiten indiziert.

    Hinterlasse einen Kommentar

    IDEEcon News, Lösungen & Tipps - iOS & Android Apps