Wie funktioniert Apple Pay?

Das iPhone 6 und Plus ermöglichen uns endlich das iPhone als virtuelle Geldbörse zu nutzen, um im Handel bezahlen zu können. Beide Geräte sind mit einem NFC-Chip ausgestattet der das kontaktlose Bezahlen mit dem iPhone über Apple Pay ermöglicht.


wie-funktioniert-apple-pay-100Die beiden neuen iPhone Modelle sollen die Geldbörse in Zukunft ersetzen und es über den neuen Bezahldienst „Apple Pay“ ermöglichen mit dem Smartphone zu bezahlen. Der dafür benötigten NFC-Chip ist nichts neues aber Apple hat dafür länger gebraucht als die Konkurrenz. Ohne diesen Chip funktioniert das ganze leider nicht und somit ist die Bezahlung über ältere iPhone Modelle leider nicht möglich.

Um nun kontaktlos bezahlen zu können findet man in fast allen neueren Smartphone den Chip NFC (Near Field Communication). Dieser ermöglicht es derartigen Geräten per Funk miteinander zu kommunizieren ohne in Kontakt zu treten. Das grundprinzip dürfte jeder schon von Datenübertragungen per Bluetooth oder WLAN kennen. Bei NFC wird jedoch per Funk in einer bestimmten Frequenz gesendet.

Damit nun mit einem anderen Gerät kommuniziert werden kann müssen diese sich in unmittelbarer Nähe befindet. Damit die Kommunikation nicht durch andere Geräte gestört wird ist eine Entfernung der zur Kommunikation gewünschten Geräte von maximal vier Zentimeter erforderlich. Um Daten empfangen zu können ist der NFC Chip erforderlich. Um Daten senden zu können reicht jedoch ein sogenannter RFID-Chip aus. Dieser besitzt einen sehr kleinen Datenspeicher, kommt ohne Batterie aus und ist mit einem Kurzwellensender ausgestattet.

Apple Pay nutzen

Um Apple Pay nutzen zu können benötigt man mindestens ein iPhone 6 oder eine Apple Watch, da nur hier der benötigte Chip integriert ist. Dann kann man beispielsweise sein Kreditkarte seinem Apple Pay Account hinzufügen. Dazu müssen die Daten der Kreditkarte (Mastercard, Visa oder American Express) manuell eingegeben werden oder einfach die Kreditkarte abfotografieren. Wer bereits über den iTunes Store eine Kreditkarte hinzugefügt hat kann natürlich auch diese verwenden. Nach erfolgreichem hinzufügen der Kreditkarte wird diese in der Passbook App als Zahlungsmittel festgelegt.

Wenn man jetzt im Handel damit bezahlen möchte verbindet sich das iPhone oder die Apple Watch bei angemessener Entfernung mit dem NFC Terminal des Shops und man muss zur Verifizierung seinen Fingerabdruck nutzen – den viele bereits vom iPhone 5s kennen. Sicherlich wird auch als Alternative die Eingabe eines Passwortes möglich sein.

Wo und wie kann man mit Apple Pay bezahlen?

symbol-fuer-apple-pay-bezahlmoeglichkeitZum einen soll man mit Apple Pay beim Onlinekauf ähnlich wie bei Paypal bezahlen können. Zum Anderen als Zahlverfahren am Kartenterminal im Handel – überall wo das rechts gezeigte Symbol zu finden ist. In den USA sollen bereits mehr als 220.000 Kartenterminals mit Apple Pay kompatible sein. Damit das ganze auch angenommen wird hat sich Apple bereits im Vorfeld Top Partner wie beispielsweise Mc Donalds ins Boot geholt und dort wird man Apple Pay dann beispielsweise nutzen können. Tankstellen, Modegeschäfte usw. werden dann sicherlich folgen. Wann genau man Apple Pay auch in Deutschland nutzen kann ist ebenso wie der Verkaufsstart der Apple Watch noch nicht bekannt.

auswahl-bekannter-apple-pay-geschaefte

Wie sicher ist Apple Pay?

Genau darüber wird in den nächsten Wochen und Monaten sicherlich noch ausgiebig diskutiert und ich persönlich möchte hierzu aktuell noch kein Statement abgeben. Nach dem Hackerangriff auf private Fotos und Videos von Stars über iCloud dürfte jetzt nicht der richtige Zeitpunkt sein das Thema Sicherheit zu durchleuchten.

Übrigens:
Bitte nicht denken Apple sei mal wieder eine tolle Idee gekommen die jetzt nur noch umgesetzt werden muss. Das ganze ist theoretisch schon seit 2010 möglich und es gibt zahlreiche Anbieter ähnlicher Systeme die aber nicht so recht durch kamen. Auch Google hatte bereits mit Google Wallet ein ähnliches Projekt gestartet das leider den Bach runter ging. Es bleibt nur zu hoffen, dass Apple seine Pläne erfolgreich umsetzen wird und damit vielleicht sogar einen Standard schaffen kann der diese Methode serienreif macht. Wenn Apple oder Google es nicht schaffen – wer dann?

Wann genau man Apple Pay auch in Deutschland nutzen kann ist ebenso wie der Verkaufsstart der Apple Watch noch nicht bekannt.

Hier weiterlesen:

Admin Foto

Hallo, ich bin Lars, IT-Systemkaufmann und Wordpress Fan aus Deutschland. Ich arbeite im Bereich Social Media und Webdesign. Mein größtes Hobby sind meine Kinder die ich über alles liebe und mit denen ich jede freie Minute verbringe. Du findest mich hier: Google+

2 Comments
  1. […] IDEEcon, die mit ihrem Artikel eine kurzen Überblick verschaffen wollen, wie Apple Pay eigentlich […]

  2. Reply
    StefanG 20. September 2014 at 18:40

    Hallo Lars,

    Hat das kleine Iphone 6 denn auch diesen Bezahlchip?

    Hinterlasse einen Kommentar

    IDEEcon News, Lösungen & Tipps - iOS & Android Apps