WordPress Multiblog mit Wildcard Subdomains bei All-inkl

Heute möchte ich zeigen wie man einen Multiblog bei all-inkl.com als Hoster einrichtet. Wildcard-Subdomains werden bei all-inkl. ab dem Business Paket unterstützt.

Zu Beginn läd man alle Dateien der aktuellen WordPress Version auf den Webserver (Rootverzeichnis!) hoch. Legt man die Installation in einen Ordner und nicht direkt ins Root Verzeichnis funktionieren Wildcard Domains nicht.
Bei einer bestehenden Installation ist natürlich wie immer zu empfehlen an dieser Stelle eine Backup der Dateien und der Datenbanken zu machen!

Vor der Einrichtung/Installation geht man erstmal in sein All-inkl. Admin Bereich (kas) und legt folgende Subdomain an:

*.deinedomain.de

als Ziel das Root Verzeichnis / auswählen.

1. Nun öffnet man die config.php und fügt folgendenCode ein:

define('WP_ALLOW_MULTISITE', true);

Dieser sollte oberhalb der Zeile

/* That’s all, stop editing! Happy blogging. */

eingefügt und abgespeichert werden.

2. Bei einer bereits bestehenden WordPress installation sollten nun alle Plugins deaktiviert werden.

3. Die WordPress/Blogadresse sollte ohne „www“ genutzt werden. (Beispiel: https://ideecon.com). Dies ändert man unter dem Menüpunkt „Einstellungen (Settings)“ im Reiter „Allgemein (General)“.

4. In der Linken Menüleiste unter „Werkzeuge (Tools)“ findet man nun einen neuen Reiter mit der Bezeichnung „Blog-Netzwerk“. Hier einfach den Anweisungen folgen. Wenn man also Wildcard Subdomains nutzen will benötigt man einen „Wildcard-DNS-Eintrag“, um die Virtual Host Funktion (Subdomains) nutzen möchte. Diese Einstellungen können später nicht mehr geändert werden.

Du benötigst einen „Wildcard-DNS-Eintrag“ wenn du die Virtual-Host-Funktion (Subdomains) nutzen möchtest.

Nach Eingabe aller Informationen auf „Installieren“ klicken.

5. Nun erstellt man im Verzeichniss wp-content einen Ordner mit der Bezeichnung „blogs.dir“ und gibt diesem Schreibrechte.

6. Also nächstes öffnet man die wp-config.php und fügt folgenden Code ein:

define( 'MULTISITE', true );
define( 'SUBDOMAIN_INSTALL', true );
$base = '/';
define( 'DOMAIN_CURRENT_SITE', 'DEINDOMAIN.DE' );
define( 'PATH_CURRENT_SITE', '/' );
define( 'SITE_ID_CURRENT_SITE', 1 );
define( 'BLOG_ID_CURRENT_SITE', 1 );

Dieser sollte wieder oberhalb der Zeile

/* That’s all, stop editing! Happy blogging. */

eingefügt werden und nun sollte der Code:

define(‚WP_ALLOW_MULTISITE‘, true);

wieder aus der config.php entfernt werden. Datei speichern und wieder auf den Server laden.

7. Nun öffnen wir die .htaccess-Datei – sofern schon vorhanden –  und fügen folgenden Code ein:

RewriteEngine On
RewriteBase /
RewriteRule ^index\.php$ - [L]

# uploaded files
RewriteRule ^files/(.+) wp-includes/ms-files.php?file=$1 [L]

RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} -f [OR]
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} -d
RewriteRule ^ - [L]
RewriteRule . index.php [L]

Sollten zuvor schon WordPress Rewrite-Regeln vorhanden gewesen sein, müssen diese jetzt überschrieben werden.

Jetzt ist dein Blog Netzwerk eingerichtet. Einfach neu anmelden!

Admin Foto

Hallo, ich bin Lars, IT-Systemkaufmann und Wordpress Fan aus Deutschland. Ich arbeite im Bereich Social Media und Webdesign. Mein größtes Hobby sind meine Kinder die ich über alles liebe und mit denen ich jede freie Minute verbringe. Du findest mich hier: Google+

4 Fragen & Antworten
  1. antworten
    Bjoern 2. März 2011 um 22:31

    Schoener Post, ich komme auf jeden fall regelmaessig

  2. antworten
    Jürgen 8. Februar 2012 um 00:06

    Hallo Lars,

    danke erstmal für die Anleitung. Ich habe deine Anleitung Schritt für Schritt beachtet. Nun habe ich versucht einen Benutzer und einen neuen Blog zu registrieren. Der Registrierungsvorgang war auch problemlos möglich. Dann bekam ich eine Bestätigungsmail geschickt und habe auf den Link geklickt und folgende Meldung erhalten:

    The requested URL /wp-activate.php was not found on this server.

    Irgendwas muss da falsch gelaufen sein. Hast Du eine Ahnung? Da Dein Artikel schon über ein Jahr alt ist meine Frage: Kann es sein das sich in der neueren Version was geändert hat oder liegt es an All-inkl.com?

    Hoffe Du kannst mir weiterhelfen.

    Gruß Jürgen

  3. antworten
    Lars 8. Februar 2012 um 00:16

    Hi Jürgen,

    gerade online gewesen und hier eine schnelle Info dazu geschrieben:

    https://ideecon.com/wordpress-multisite-the-requested-url-wp-activate-php-was-not-found-on-this-server/1718

    Lars ;-)

  4. […] damit die Multisite funktioniert. Willst du Subdomains verwenden, so brauchst du zusätzlich einen Wildcard DNS Eintrag, der gerade bei einfachen Paketen nur selten zur Verfügung steht (selbst einzelne Managed Server […]

Schreib´ einen Kommentar


IDEEcon News, Lösungen & Tipps - iOS & Android Apps