Apple iOS Probleme mit iMessage (Nachrichten) nach Update iPhone 5, iPhone 4, iPhone 4s, iPad & iPod

Aufgrund mehrfacher Meldungen über iMessage Probleme nach einem Update von Apple iOS möchte ich hier nun ein paar bekannte Lösungsvorschläge vorstellen. Aktuell steht ein Update auf iOS 6.1 zur Verfügung und wie auch bei vielen anderen vorherigen Updates kommt es immer wieder zu Problemen mit dem versenden von Nachrichten. Leider sind die Fehlerursachen von iPhone zu iPhone immer unterschiedlich. Daher gibt es leider keine Patentlösung für dieses Problem.

Grundsätzlich kann man jedoch einen Softwarefehler in den meisten Fällen ausschliessen, da die meisten Apple Nutzer auch nach einem Update keine Probleme mit dem versenden von Nachrichten haben. Es kann jedoch sein das nach einem Update die Einstellungen nicht mehr korrekt sind und dadurch ein Fehler verursacht wird.

Oftmals ist auch zu hören das es irgendwann wieder funktionierte ohne das man irgendwas an den Einstellungen vorgenommen hat. Den Support von Apple zu kontaktieren scheint auch zu keiner Lösung zu führen und es werden wenn eh immer die gleichen Lösungsvorschläge gemacht. Hoffen wir also das einer dieser Lösungsvorschläge das Problem lösen kann.

Was man immer nach einem erfolgreich abgeschlossenen Update machen sollte ist ein Neustart des Gerätes.

Probleme
– Nachrichten werden gar nicht mehr verschickt sowohl über iMessage als auch normale Nachrichten
– Nachrichten werden nur sehr langsam bzw. später verschickt

Ursachen
– Keine Internetverbindung verfügbar
– falsche Einstellungen
– Internetverbindung schwach

Lösungsvorschläge

– Internetverbindung prüfen
Zum Versenden von iMessage ist eine WLAN Verbindung erforderlich. Prüfe also ob eine WLAN Verbindung über das Gerät vorhanden ist und auch wirklich funktioniert. Es kann sein das die Internetverbindung nach einem Update deaktiviert ist oder falsch eingestellt ist. Sollte es mit dem WLAN Probleme geben kannst du mal hier schauen: iOS 6 Probleme mit dem WLAN bzw. WiFi

– Einstellungen wenn iMessage nicht verfügbar ist
Man kann einstellen, ob die iMessage als SMS versendet werden soll wenn kein iMessage verfügbar ist. In diesem Fall kann es zu Verzögerungen beim Versand kommen. Der Versand über iMessage ist kostenlos. Wird die Nachricht aber alternativ als SMS versendet entstehen abhängig vom Anbieter Kosten für den SMS Versand. Dies sollte man bedenken!

Um diese Einstellungen zu prüfen oder zu ändern: Einstellungen -> Nachrichten -> Als SMS senden

– iMessage deaktivieren / aktivieren
Es kann sein das iMessage neu registriert werden muss. Dazu kann man unter Einstellungen -> Nachrichten ->iMessage dieses deaktivieren und wieder aktivieren. Hinweis: Für die Aktivierung wird eine SMS ins Ausland geschickt also nicht 10mal probieren. Wenn es nach einer reaktivierung nichts bringt einfach aktiviert lassen!

So, ich hoffe das euch einer der Lösungsansätze weitergebracht hat und euer iMessage wieder funktioniert. Sollte dies nicht der Fall sein und Du weitere Lösungsmöglichkeiten kennen, dann freue ich mich über eine Mitteilung von Dir weiter unten im Kommentarbereich.

 

Admin Foto

Hallo, ich bin Lars, IT-Systemkaufmann und Wordpress Fan aus Deutschland. Ich arbeite im Bereich Social Media und Webdesign. Mein größtes Hobby sind meine Kinder die ich über alles liebe und mit denen ich jede freie Minute verbringe.
Du findest mich hier: Google+

11 Fragen & Antworten
  1. antworten
    Dieter 10. Februar 2013 um 07:43

    Nach dem Update auf iOS 6.1. kann die Funktion „Update“ im App. Store zwar noch angewählt werden, aber es werden keine Apps angezeigt, die upgedated werden sollen.

  2. antworten
    Generoso Di Biasi 18. Februar 2013 um 09:53

    Auf mein iPhone kommt wenn Di Software Aktualisierung grösser ist als 50 MB kann ich diese nur über WLAN durchführen. Warum nicht?

  3. antworten
    jessi 1. März 2013 um 07:53

    Ich hab nach dem Update 6.1.2 keine Internetverbindung mehr . Nur mit Wlan…hab schon alles mögliche versucht….:-(

  4. antworten
    nine 8. März 2013 um 14:28

    Hallo zusammen, i
    ch habe anscheinend auch keine internetverbindung mehr, obwohl mir 3G angezeigt werden. Kann aber weder WhatsApp, noch meinen App Store öffnen. Wie kann ich das problem schnellstmöglich beheben??
    Danke schonmal für eure Hilfe! :)

  5. antworten
    Michael 23. April 2013 um 18:52

    Danke! iMessage deaktivieren/aktivieren hat sämtliche Probleme mit iPhone und iPad behoben…da muss man erst mal drauf kommen… Danke

  6. antworten
    blum daniele 19. September 2013 um 13:05

    hallo ech habe gestern fur meinen iipood 5 dei ubdade heruntergeladen und jitzt steht da passwort eingebeben und habe keins angegeben
    konnten sie mir da weiterhelfen

    • antworten
      Lars 19. September 2013 um 20:48

      Es wird nach dem Neustart entweder nach dem Passwort von der SIM Karte oder vom Gerät gefragt. Doch zuvor muss man es ja neu einrichten und dabei wird gefragt ob man ein neues passwort wählen oder auf „überspringen“ tippen.

  7. antworten
    Jenny K. 19. Oktober 2013 um 14:28

    Hallo,
    Ich habe ein iPhone 5 und seit Tagen kommen meine iMessage Nachrichten verspätet an. Ich habe es aktiviert und wieder deaktiviert wie beschrieben. Es hat sich aber nichts gebessert. Was kann man tun?
    Lg

  8. antworten
    Frank 14. März 2014 um 05:16

    Hallo,
    bisschen spezifischeres Problem: Nachdem ich vom Iphone4 auf Iphone 5S gewechselt habe kann ich keine SMS ins Ausland versenden. Inländische SMS kein Problem, genau so wie imessage. Wenn ich auf Werkseinstellungen zurück setze gehen SMS ins Ausland raus. Wenn ich dann aber mein backup aufspiele wieder gleiches p

    • antworten
      Lars 14. März 2014 um 10:51

      Hi Frank,
      klingt also nach einem Problem in den Einstellungen. Ich vermute wenn Du auf Werkseinstellungen zurücksetzt werden die Providerdaten neu geladen. Spielst Du dann das Backup drauf werden wieder die alten Daten genommen.
      Versuche mal die Providerdaten neu herunterzuladen. Wie das geht hängt von Deinem Provider ab. Einfach mal dort nachfragen.
      Gruß Lars

  9. antworten
    Michaela 25. September 2014 um 09:58

    Hallo,
    ich hab folgendes Problem: auf meinem iPhone und iPad kann ich problemlos iMessages senden und empfangen. Aber auf beiden Geräten werden mir nicht alle Empfänger mit iPhone angezeigt. Meine Tochter hat zum Beispiel ein iPhone, aber nur an ihre icloud Mailadresse kann ich eine iMessage senden. Warum nicht an ihre normale Telefonnummer oder Mailadresse? Für einen Lösungsvorschlag wäre ich echt dankbar. Ich hab schon überall gesucht, finde aber keine Hilfe.
    LG Michaela

Schreib´ einen Kommentar


IDEEcon News, Lösungen & Tipps - iOS & Android Apps