Facebook Rights Manager zum Schutz vor Freebooting

Kürzlich hat Facebook „Rights Manager“ eingeführt – ein Copyright Management – um gegen Videoklau (Freebooting) vorzugehen.


Facebook hatte lange Zeit angekündigt für die Rechteinhaber von Videos ein entsprechendes Tool bereitzustellen, um gegen Freebooting vorzugehen. Nun steht bei Facebook der „Rights Manager“ bereit mit dem Video-Produzenten ihre Videos schützen können.

Die Zahl der Videoaufgrufe bei Facebook ist in den letzten Monaten enorm gestiegen und Facebook setzt stark auf Videos, da diese die Verweildauer der User deutlich erhöhen. Doch in diesem Zusammenhang wurde Facebook immer wieder mit Freebooting in Verbindung gebracht, da die meisten Videos auf Facebook nicht von den Urhebern sondern von Videodieben veröffentlicht wurden. Dabei entstand vielen Videoinhabern nicht nur ein finanzieller Schaden sondern oftmals eben auch die Kreativität die von anderen kopiert wurde.

Zwar gibt es einige Videodiebe die freundlicherweise auf das Original bei Youtube verlinkt haben, doch wer klickt schon am Ende eines Videos auf den Link zum Urheber, um diesem dann noch Einnahmen zu bescheren?

Bisher gab es bei Facebook nur die Möglichkeit eine Urheberrechtsverletzung zu melden. Doch bis auf derartige Rechtsverstöße reagiert wurde, war das Video meist schon so verbreitet, dass die Meldung nicht immer zum gewünschten Ziel führte.

Wenn Du ausführliche Informationen zu Freebooting suchst, können wir Dir den Beitrag von Carsten Drees auf Mobilegeeks.de wärmstens empfehlen.

Facebook Rights Manager

Über den Rechte-Manager von Facebook soll man eigene Videos hochladen können bei denen man die Rechte besitzt, damit diese beobachtet und geschützt werden. Bei jedem hochgeladenen Video kann man dann noch zusätzliche Regeln erstellen. So kann man wie bei Youtube beispielsweise das Einbetten von Videos auf Webseiten genehmigen. Auch können Facebook-Live Videos überwacht werden.

Das Tool klingt erst einmal recht nützlich, um die Rechte an einem Video zu schützen. Youtube bietet seinen Video-Produzenten hierfür ein wirklich tolles Content-ID System an, um die eigenen Videoproduktionen zu schützen.

Wer den Facebook Rights Manager für seine Videos nutzen will kann sich hier kostenlos registrieren.

Was bringt der Rights Manager

Wie bereits erwähnt soll der Rights Manager des blauen Riesen die Rechteinhaber vor Videoklau schützen. Ob das Tool zuverlässig arbeiten bleibt abzuwarten. In jedem Fall könnte der virale Erfolg von Videodieben ausbleiben. Doch schauen sich dadurch mehr User das Original Video an? An den Einnahmen wird das Tool jedenfall keinen positiven Einfluss haben.

In den FAQs des Rights Managers werden auch einige mögliche Fragen beantwortet. Beispielsweise die Frage

Wie melde ich einen Anspruch auf eine Urheberrechtsverletzung?„.

Die derzeit aufgeführte Antwort macht aus unserer Sicht wenig Hoffung auf Erfolg. Denn dort heisst es:

„Bevor Du eine Urheberrechtsverletzung meldest, könntest Du der Person die den Verstoß gepostet hat eine Nachricht senden. Vielleicht kann das Problem dann ohne Facebook gelöst werden. Alternativ kannst Du einen Bericht an Facebook senden.“

Das klingt nach einem längeren Prozess, um gegen eine Urheberrechtsverletzung bei Facebook Videos vorzugehen. Oftmals dürfte ein Video bis dahin bereits unzählige User erreicht haben und wurde warscheinlich schon hundertfach geteilt.

Urheberrechtsverstoß bei Facebook melden

Um eine Urheberrechtsverletzung zu melden muss man natürlich ein spezielles Formular verwenden welches auch ohne Facebook Profil genutzt werden kann. Allerdings sind dafür einige Angaben erforderlich, um früher oder später von Facebook eine Reaktion zu bekommen.

Rights Manager / Freebooting Erfahrungen

Hast Du bereits Erfahrungen mit dem Facebook Rights Manager gemacht oder bist selbst Opfer von Freebooting geworden? Dann freuen wir uns über Deine Erfahrungen.

Hier weiterlesen:

Admin Foto

Hallo, ich bin Lars, IT-Systemkaufmann und Wordpress Fan aus Deutschland. Ich arbeite im Bereich Social Media und Webdesign. Mein größtes Hobby sind meine Kinder die ich über alles liebe und mit denen ich jede freie Minute verbringe. Du findest mich hier: Google+

1 Comment
  1. Reply
    Rob 10. Mai 2016 at 03:23

    Einen wirklich effektiven Schutz gibt es leider nicht.

    Hinterlasse einen Kommentar

    IDEEcon News, Lösungen & Tipps - iOS & Android Apps