iOS 8: SIM Karte wird nicht erkannt – iPhone/iPad

Viele iPhone und iPad Nutzer haben seit dem Update auf iOS8 Probleme mit der SIM-Karte da diese nicht mehr erkannt wird und so das telefonieren unmöglich macht. Was ihr tun könnt damit die SIM Karte wieder funktioniert erfahrt ihr hier.

keine-sim-karte-eingelegt-sim-karte-fehlt-ios8-problemEs ist ziemlich ärgerlich wenn man auf seinem iPhone oder iPad das neuste Betriebssystem iOS 8 installiert hat und nun die Fehlermeldung bekommt das keine SIM Karte vorhanden ist obwohl diese eingesteckt ist und keine Änderungen vorgenommen wurden. Wer dieses Problem mit dem iPhone hat sucht oft vergeblich nach einer funktionierenden Lösung da der Grund für diesen Fehler nicht bekannt ist. Doch schon bei älteren iOS Versionen traten ähnliche Probleme auf die sich teilweise recht einfach lösen ließen. Bleibt also nur zu hoffen, dass es diesmal auch so einfach ist.

SIM Karte fehlt / Keine SIM-Karte eingelegt

Beim Start des iPhones oder dem Versuch jemanden anzurufen erscheint die Fehlermeldung „SIM Karte fehlt“, „Keine SIM-Karte eingelegt“, „SIM fehlt“ oder „Ungültige SIM-Karte“ und es kann nicht telefoniert werden. Am Gerät wurden keine Änderungen vorgenommen und es wurde eigentlich nur das Update auf iOS 8 durchgeführt. Neben den genannten Meldungen kann auch die Meldung „Keine SIM-Karte installiert“ erscheinen.


Neue SIM Karte bestellen?

Viele Nutzer haben sich aufgrund des Problems mit der angeblich fehlenden SIM Karte eine neue über deren Provider besorgt. Mir ist jedoch kein Fall bekannt in dem eine neue SIM das Problem beheben konnte. Daher ist eine neue SIM Karte zu bestellen nur zu empfehlen, wenn euch euer Provider diese kostenlos zur Verfügung stellt.

SIM Karte wieder zum Laufen bringen

Es gibt mehrere Lösungsansätze die ihr in jedem Fall durchgehen solltet. Diese habe ich aus den Erfahrungen und Lösungsvorschlägen meiner Besucher aus einem älteren Beitrag zusammengestellt. Einige Lösungsansätze werden euch sicherlich komisch vorkommen doch es scheint teilweise wirklich zu funktionieren.

1. Lösungsansatz – Neustart

Wie immer in meinem Fehlerbehebungen bei iOS Geräte empfehle ich das Gerät neu zu starten da durch einen Neustart Verbindungen etc. erneuert werden. Nach dem Neustart müsst ihr euer die SIM PIN erneut eingeben, um das iPhone zu entsperren.

2. Lösungsansatz – Codesperre

Sofern ihr die Codesperre für euer Gerät aktiviert habt solltet ihr diese vorübergehend mal deaktivieren.

3. Lösungsansatz – Fugmodus an- und ausschalten

Über das Kontrollzentrum (auf dem iPhone nach oben wischen) könnt ihr das Gerät in den Flugmodus versetzen. Dabei werden alle Verbindungen deaktiviert. Dann kurz warten und den Flugmodus wieder ausschalten damit das iPhone die Verbindungen wieder erneuert.

4. Lösungsansatz – iCloud

Eine weitere Möglichkeit die offensichtlich vielen geholfen hat ist den iCloud Dienst vorübergehend zu deaktivieren. Dann die SIM Karte kurz entfernen und wieder einsetzen. Wenn die SIM Karte erkannt wurde kann iCloud wieder aktiviert werden. Kaum zu glauben, aber iCloud Probleme scheinen keine Seltenheit zu sein.

5. Lösungsansatz – Uhrzeit

Auch die Uhrzeit und das Datum scheinen immer wieder mal Probleme zu verursachen. Daher mal prüfen ob dies richtig eingestellt ist und am Besten über WLAN automatisch einstellen lassen. Danach das Gerät neu starten. Sollte dies nichts bringen noch versuchen das automatische einstellen der Uhr zu deaktivieren und 24H Modus deaktivieren.

6. Lösungsansatz – SIM Karte entfernen

Nun solltet ihr mal die SIM Karte vorsichtig aus dem Kartenslot entfernen und wieder einsetzen. Dabei das Gerät im ersten Versuch nicht ausschalten. Wenn alles funktioniert müsst ihr im nächsten Schritt den PIN eurer SIM Karte eingeben.

7. Lösungsansatz – Anmeldeversuch

Ein Besucher meiner Webseite hat mir geschrieben das er während des Anmeldeversuch die SIM Karte entfernt und wieder eingesteckt hat und das Problem konnte behoben werden.

8. Lösungsansatz – Netzbetreiber Einstellungen

Zu guter letzt noch ein Tipp von Apple! Man soll überprüfen, ob in Zusammenhang mit dem neuen iOS 8 Update die Netzbetreiber-Einstellungen erneuert wurden. Dazu auf „Einstellungen“ –> „Allgemein“ –> „Info“. Sofern ein Update der Einstellungen verfügbar ist wird nun ein Hinweis angezeigt.

So, ich hoffe ihr konntet mit dem ein oder anderen Lösungsansatz das Problem lösen und müßt die Fehlermeldung „SIM fehlt“ nicht mehr sehen. Solltet ihr Fragen haben oder weitere Lösungsvorschläge dann freue ich mich über ein Kommentar von euch.

Hier weiterlesen:

Admin Foto

Hallo, ich bin Lars, IT-Systemkaufmann und Wordpress Fan aus Deutschland. Ich arbeite im Bereich Social Media und Webdesign. Mein größtes Hobby sind meine Kinder die ich über alles liebe und mit denen ich jede freie Minute verbringe. Du findest mich hier: Google+

12 Comments
  1. Reply
    Lars 27. September 2014 at 11:10

    Lt. einem Apple Support Mitarbeiter sollte man ein Downgrade ausprobieren auf IOS 7.1.2.
    Er nannte mir aber keine Anleitung dafür und vermutete erst mal einen Defekt des Sim Karten Lesers.

    • Reply
      Lars 27. September 2014 at 13:01

      Oh das wundert mich! Laut meiner Informationen ist Apple der Meinung ein Downgrade wäre nicht möglich. Es geht zwar über diverse Webseiten aber Apple selbst war kürzlich nicht so begeistert davon.

  2. Reply
    Andreas 2. November 2014 at 20:56

    Hallo Ipad 2 Benutzer,

    die genannten Tipps haben bei mir leider nichts gebracht,
    aber ich habe eine Lösung für das lästige „Sim Karte nicht erkannt“ gefunden!

    Ipad neu startet, Flugmodus, zurücksetzen etc. hat bei mir alles nicht funktioniert. Durch Zufall bin ich auf folgende Lösung gestoßen (die ich noch nirgendwo gelesen hab‘):

    Bluetooth ausschalten -> Flugmodus einschalten -> Flugmodus ausschalten

    Dann bekomm ich die Meldung Sim-Karte gesperrt, gebe meinen Pin ein und dann funktioniert es wieder! Ich kann dann auch BT wieder einschalten

    Vielleicht ist dem einen oder anderen damit geholfen!

    Schöne Grüße,

    Andi

    • Reply
      Lars 3. November 2014 at 14:09

      Hallo Andi,
      danke für die Infos.
      Gruß Lars

  3. Reply
    Hans-Dieter 7. Dezember 2014 at 21:15

    Ich habe schon alles mögliche ausprobiert, die ganzen Tipps hier rauf und runter, neue Kombinationen und Permutationen, aber ich habe jetzt keine Lust mehr auf den ganzen Mist und wie Apple mit seinen Kunden umgeht. Mir ist das alles höchst suspekt und je mehr ich darüber nachdenke umso wahrscheinlicher kommt es mir vor dass dieses Problem absichtlich in die Welt gesetzt wurde, damit man sich doch ein neues iPad zulegen soll, da geht ja alles problemlos.

    Habe aber jetzt doch eine Möglichkeit gefunden dieses Problem zu lösen: MobileRouter. Gibt es für ’n Appl und ’n Ei und die Lösung hat sogar noch Vorteile: spart Strom beim iPad da diese stromfressende Verbindung ausgelagert wurde, man spart Geld für diese teure Zusatzoption bei allen Apple Produkten, man kann mehrere Geräte mit nur einer Simkarte betreiben, etc.

    Ich hoffe jetzt nur, dass beim nächsten Update nicht „zufällig“ die WLAN Verbindung nicht mehr geht. Wundern würde es mich jedenfalls nicht…

  4. Reply
    Andreas 27. Dezember 2014 at 19:50

    Leider funktioniert meine oben genannte Lösung mit Bluetooth und Flugmodus mittlerweile auch nicht mehr.

    Nach dem Einschalten bzw. Flugmodus aktivieren+deaktivieren kommt stets „Keine SIM-Karte eingelegt“. Links oben steht „SIM fehlt“.

    Meine SIM-Karte funktioniert jedenfalls in 2 anderen Tablets. Die Karten dieser Tablets in meinem iPad 2 jedoch nicht.

    Alles erst seit iOS 8. Bei jedem Update die Hoffnung, dass es nun funktioniert… aber leider Fehlanzeige.

    Schade, da ich das iPad eigentlich nur unterwegs verwende und somit ist es praktisch nutzlos… langsam aber sicher schließe ich mich also der Meinung von Hans-Dieter oben an…

    Für jegliche Vorschläge bin ich dankbar!

    Gibt’s irgend einen Apple-Support, wo ich nicht zu allererst mal 29 Euro zahlen muss?

    Andi

  5. Reply
    D 23. Februar 2015 at 21:30

    Hallo zusammen,

    die Lösung ist ganz einfach: unter „Mobile Daten“ gehen, dann „SimPin“ und dort die SimPin Abfrage deaktivieren.

    Dazu wird der SimPin 1x abgefragt.

    Danach lief bei mir alles wieder ohne Probleme.

    Gruß!

  6. Reply
    Jason 26. Februar 2015 at 20:32

    Servus D. Dein Vorschlag kann leider nicht funktionieren, weil die Option „Mobile Daten“ bei mir gar nicht mehr anwählest ist. Die Schrift „Mobile Daten“ selbst ist ausgeblasst.

    Bei mir geht auch nix mehr seit dem 8er Update. Schon mehr als drei Monate warte ich, bös vielleicht ein neues Update löst.

    Zum meinem Sim Karten Problem kommt übrigens auch noch dazu, dass ich Bluetooh nicht mehr aktivieren kann. Hier lädt und lädt das Rädchen ewig…

  7. Reply
    5s 13. September 2015 at 13:09

    Das Ganze ist scheinbar ein von Apple herbeigeführtes und doch totgeschwiegenes Problem. Ebay und Co sind voll von iPhones 5, die als defekt verkauft werden mit genau diesem Fehler.
    Allen gemeinsam ist die Tatsache, dass der Fehler erst nach einem Update auf IOS 8.4.1 aufgetreten ist.
    Es ist also klar ein Software- und kein Hardwarefehler. Alle iPhones liefen vorher problemlos.
    Was dahinter steckt, wird wohl Niemand herausfinden, aber es liegt nahe, dass der Auslöser wieder mal das Katz und Maus Spiel mit den Jailbreakern ist. Apple muss immer wieder Löcher stopfen und wer weiss schon, ob da nicht die ein oder andere stabile Routine so verändert wurde, dass ein gewisser Teil von Geräten einfach hinten rüber fällt.
    Im Grunde ist es eine Dreistigkeit ohne Gleichen, dass solch teure Geräte nach einem Softwareupdate einfach unbrauchbar sind und der Hersteller sich davon nichts annimmt. Stattdessen wird nur ein sehr kostenintensiver Austausch angeboten. Ich muss also nochmal die Hälfte eines bereits voll bezahlten Gerätes bezahlen um es weiternutzen zu können. Eigentlich eine geniale Gelddruckmaschine….

  8. Reply
    Denis 26. Dezember 2015 at 00:18

    Hallo! Ich habe ein iPhone 6 und der Fehler ist plötzlich aufgetreten.
    Alle Hilfestellungen funktionieren nicht.
    Ich werde mich an meinen Provider wenden und ggf. auch die Garantie in Anspruch nehmen , da ich das Handy erst seit 3 Monaten habe.

    • Reply
      Carolin 10. Januar 2016 at 10:59

      Hallo Denis hast du eine Lösung gefunden habe auch ein Iphone 6 und habe keine Lösung gefunden.

  9. Reply
    Gerd 9. Februar 2016 at 23:17

    Wie Apple damit umgeht ist Bezrug am Kunden.
    Die tun da immer so, als ob man der einzige mit so einem Problem wäre.
    Habe den Fehler nun zum zweiten Mal innerhalb eines Monats.

    Hinterlasse einen Kommentar

    IDEEcon News, Lösungen & Tipps - iOS & Android Apps