iPhone: „Diese Mail wurde nicht vom Server geladen“

Seit einiger Zeit bekommen immer mehr iPhone und iPad Nutzer über das Mailprogramm von Apple die Meldung: „Diese Mail wurde nicht vom Server geladen“ und Mails werden nicht mehr angezeit.


Aktuell wird diese Meldung von vielen mit dem Update auf iOS 9 von Apple in Verbindung gebracht. Doch es handelt sich hierbei um eine Meldung die es schon weit vor iOS 9 gab.

Diese Mail wurde nicht vom Server geladen – was tun?

Es kann viele Gründe geben warum diese Fehlermeldung angezeigt wird. Zum einen kann es an Problemen mit dem E-Mail Server geben oder die zu empfangende Mail kann beispielsweise zu groß sein und daher nicht vom Server heruntergeladen werden.

Um die genaue Fehlerursache ausfindig machen zu können sind mehrere Möglichkeiten zu berücksichtigen. Wird die Meldung bei allen Nachrichten angezeigt oder nur bei einem bestimmten Absender? Wird versucht die Mails über WLAN oder das mobile Netzwerk zu empfangen. Bei einigen Mailanbietern sind Mails auch nur bis zu einer bestimmten Größe möglich, um einen vor unnötig hohen Kosten für den Abruf der Mails zu schützen.

Mobile Daten für E-Mails deaktivieren oder aktivieren

In den Einstellungen des iPhone hab ihr die Möglichkeit einzustellen, wann der Abruf und Versand von Mails funktionieren soll. Ihr könnt also einstellen, ob Mails nur im WLAN oder auch im mobilen Netzwerk wenn ihr unterwegs seid funktionieren. Grundsätzlich ist es nicht empfehlenswert Mails über das mobile Netzwerk zu empfangen da bei großen Mails schnell das verfügbare Datenvolumen aufgebraucht ist.

So deaktiviert oder aktiviert ihr das mobile Netzwerk für Mails:

Einstellungen -> Mobiles Netz … Dort sucht ihr nach „Mail“ und aktiviert es durch umlegen des Schalters damit ihr auch unterwegs Mails empfangen könnt.

Mails über WLAN nicht möglich

Idealerweise nutzt ihr für den Empfang eurer Emails ausschliesslich ein verfügbares WLAN Netzwerk, um einen unnötigen Verbrauch des Datenvolumes zu verhindern. Jetzt kann es seit iOS 9 vorkommen, dass ihr euch zu Hause oder an der Arbeit im WLAN befindet und ganz plötzlich keine Nachrichten mehr abgerufen werden können. Den Abruf der Mails habt ihr für mobile Daten deaktiviert, damit diese keine zusätzlichen Kosten verursachen. Doch durch die neue iOS 9 Funktion „WLAN Assist“ wechselt das iPhone oder iPad automatisch in das mobile Datennetzwerk wenn die WLAN Verbindung zu schlecht ist. Ist dort dann der Empfang/Versand über mobile Daten deaktiviert kann es zu der genannten Fehlermeldung kommen.

ÜBERSICHT: iOS 9 Probleme und Lösungen

Daher empfehle ich jedem den neuen „WLAN Assist“ der Werksseitig aktiviert ist zu deaktivieren, damit auch wirklich nur das WLAN Netzwerk für den Empfang und Versand von Mails genutzt wird. Dazu geht ihr folgendermaßen vor:

Einstellungen“ -> „Mobiles Netz“ dann ganz nach unten scrollen und den Schalter bei „WLAN Assist“ deaktivieren, um die Funktion auszuschalten.

Gründe für die Fehlermeldung

Wie bereits ewähnt gibt es unterschiedliche Gründe warum diese Fehlermeldung angezeigt wird. Hier mal eine kleine Auflistung möglicher Ursachen:

  • schlechte Internetverbindung
  • mobile Daten deaktiviert
  • WLAN Probleme
  • falsche Account Einstellungen
  • Empfangsgröße
  • bestimmte Absender
  • Bestimmte Mailanbieter
  • zu viele Abfragen in kürzen Abständen
  • Bilder deaktiviert

E-Mail Account Einstellungen prüfen

Wer gerade das Update auf iOS 9 durchgeführt hat sollte auch mal die Maileinstellungen auf Richtigkeit prüfen. Durchaus kann es vorkommen, dass diese falsch übernommern werden oder eben nicht mehr funktionieren und der Mail-Anbieter neue Zugriffsdaten zur Verfügung stellt. Leider ist mir nicht bekannt, ob diese Meldung aktuell nur bei bestimmten Mail-Anbietern auftritt.

Mail-Größe beim Abruf begrenzen

Natürlich kann man auch die Größe der abzurufenden Mails in begrenzen damit nicht unnötig viel Datenvolumen bei mobiler Nutzung verbraucht wird. Das ganze funktioniert aber nicht bei IMAP-Konten sondern nur bei POP-Konten. Hinweis: Bei einigen Nutzern wird diese Auswahl angezeigt und bei anderen nicht. Warum das so ist konnte ich bisher noch nicht herausfinden. So ändert ihr die Größe:

Einstellungen -> Mail, Kontakte, Kalender -> ACCOUNT AUSWÄHLEN und dann ganz unten auf „Erweitert“ und dort die Größe einstellen.

POP3 auf IMAP umstellen

Da es die Meldung „“Diese Mail wurde nicht vom Server geladen“ nicht erst seit iOS 9 gibt findet man natürlich auch einige Beiträge zu diesem Thema. In einigen empfehlen viele Nutzer von POP auf IMAP umzustellen. Hierbei wird der komplette Inhalt des E-Mail Kontos mit dem MailProgramm synchronisiert. Sendet man beispielsweise über seinen Outlook Account eine E-Mail, wird diese auch im „Gesendet-Ordner“ auf dem iPhone angezeigt. Ebenso verschwindet die Nachricht in Outlook wenn diese auf dem iPhone gelöscht wird. Alles ist also von PC, Smartphone und Tablet aus identisch da es synchronisiert wird.

Bei POP3 werden die Nachrichten einfach nur vom Server heruntergeladen. Ob diese dann auch auf dem Server gelöscht werden kann man bei seinem E-Mail Anbieter einstellen. Schaut sich also eine Nachricht auf dem iPhone an und später am PC wird diese dort als „nicht gelesen“ angezeigt.

Ob die Umstellung auf IMAP tatasächlich das Problem löst ist mir nicht bekannt. Die Entscheidung sollte jeder nach Durchsicht der Vor- und Nachteile für sich entscheiden. Ich persönlich nutze ausschließlich IMAP und habe mit E-Mails bisher keine Probleme gehabt.

[no_toc]

Hier weiterlesen:

Admin Foto

Hallo, ich bin Lars, IT-Systemkaufmann und Wordpress Fan aus Deutschland. Ich arbeite im Bereich Social Media und Webdesign. Mein größtes Hobby sind meine Kinder die ich über alles liebe und mit denen ich jede freie Minute verbringe. Du findest mich hier: Google+

17 Comments
  1. Reply
    Boern 4. Oktober 2015 at 18:38

    Neuer Fehler, nun tauchen gelöschte iMessage vom iPhone weiterhin auf dem iPad auf. iMessage auf iPad werden aber nicht auf iPhone angezeigt. Einer das gleiche Problem? Server Probleme mit emails immer noch nicht behoben. Nach Telefonat mit Apple Support und Crash Report Sendung warte ich noch auf Antwort. Server Probleme gab es ja bei ios8 nicht, scheinbar sind aber nicht alle iPhones betroffen schon komisch. Ein umstellen von pop auf imap sehe ich auch nicht ein,es sind bei mir alle Konten und Provider betroffen, Gmail lade ich über imap und auch da hab ich die Probleme. Auch der Tipp von Apple alles mal neu aufzusetzen hat nix gebracht, ganz im Gegenteil seitdem hab ich die Probleme mit iMessage und alle meine Daten waren weg, da ja unter iOS 9.0.1 kein automatisches iCloud Update mehr gemacht wurde, ich könnte echt k….. Vor allem weil auch wichtige dienstliche emails weg sind und jedesmal dem Kunden sagen, können sie nochmal schicken Ihre Email ist leider weg macht nen tollen Eindruck vielen Dank Apple ?

  2. Reply
    Boern 4. Oktober 2015 at 18:38

    Neuer Fehler, nun tauchen gelöschte iMessage vom iPhone weiterhin auf dem iPad auf. iMessage auf iPad werden aber nicht auf iPhone angezeigt. Einer das gleiche Problem? Server Probleme mit emails immer noch nicht behoben. Nach Telefonat mit Apple Support und Crash Report Sendung warte ich noch auf Antwort

  3. Reply
    Nicola 8. Oktober 2015 at 12:54

    Habe das gleiche Problem. Meine Reiseunterlagen alle nicht mehr anzeigbar.

  4. Reply
    Rgr 13. Oktober 2015 at 17:10

    Inzwischen wird das Problem auch bei Apple und Heise diskutiert und damit bekannt. Da das mit Datenverlust einhergeht, da auch durch ein Fix die Daten nicht wieder hergestellt werden können, überrascht es mich schon wie lange das gedauert hat.
    Offensichtlich scheint es doch noch einige Benutzer zu geben die POP3 benutzen.

  5. Reply
    Marianne 15. Oktober 2015 at 15:19

    Auch ich habe ein Problem mit dem Hotmail-Account auf meinem iPhone 4 seit dem Update auf iOs9.
    Seither hat mein Server für eintreffende Mails auf imap-mail.outlook.com gewechselt und es kommen keine emails mehr an. Nicht betroffen ist mein Hotmail-Account auf dem PC und auf dem iPad.
    Wo könnte das Problem liegen?

  6. Reply
    Bettina 17. Oktober 2015 at 19:38

    Ich habe aufmerksam eure Kommentare gelesen.
    Nicht nur meine Reiseunterlagen sind nicht mehr aufrufbar, sondern ebenso wichtig private Mails. Auch bei mir sind sie zuerst aufrufbar. Man wiegt sich in Sicherheit und ein paar Tage später ist alles verschwunden. Allerdings nur auf dem iPad und iPhone. Auf dem Mac Book pro ist alles noch da, zum Glück. Da wir demnächst verreisen wollen, und ich alle Bestätigungen, Bordkarten usw. auf dem Iphone habe, würde mich schon stark interessieren, wann das Problem gelöst wird.
    Ist es nun ein Appleproblem? Wer kann Genaueres sagen ? Was ist POP3? Und Imap?
    GRRRRR…:)

  7. Reply
    I.lechner 19. Oktober 2015 at 03:23

    Auch bei mir sind viele Emails bis zurück zu Dez. 2014 mit der Bemerkung nicht vom Server geladen seit dem Softwareupdate v.ios 9.2 passiert und nicht wieder
    erschienen. Für mich sehr wertvolle Emails! und nun verschwinden ständig die neuen Emails kurz nach dem Lesen. Da muß es doch eine Lösung zur Behebung diesesFehlers geben! Strengen Sie sich an Fa. Apple sonst verlieren Sie Ihre Kunden!p

  8. Reply
    Chris 28. Oktober 2015 at 13:52

    Ja ich kann nur bestätigen das es definitiv an IOS 9 liegt.
    Ich habe ein IPad Aktualliesiert und eine IPad nicht. Auf den nicht Aktualliesierten sind alle Mail einwandfrei auf dem Aktualliesierten sind alle weg die Mail ist noch Dan aber ohne Inhalt.

  9. Reply
    Sibi 3. Dezember 2015 at 12:56

    Hallo!

    Ich habe das gleiche Problem – bei manchen E-Mails, die ich gesendet habe, sieht man die Fehlermeldung: Diese E-Mail wurde nicht vom Server geladen.

    Bedeutet das, dass die Empfänger die Mails nicht erhalten?

    Bitte um kurze Info!

    Danke Euch

  10. Reply
    Henry 9. Januar 2016 at 07:29

    Das Problem gibt es auch bei Windows 10

1 2

    Hinterlasse einen Kommentar

    IDEEcon News, Lösungen & Tipps - iOS & Android Apps