WhatsApp: Vorübergehend gesperrt wegen WhatsApp+

Vielen wurde durch die vorübergehende Sperre ein Stück Leben genommen. Um genau zu sein ein ganzer Tag! Doch was soll der Angriff auf die Nutzer des Messenger?


Du wurdest vorübergehen bei Whatsapp gesperrt, da du gegen unsere AGBs verstoßen haben könntest. Du kannst Whatsapp wieder verwenden in: 23:52:39

Alle die diese Meldung angezeigt bekamen waren geschockt. Auf dem WhatsApp Sperrbildschirm wurde ein Countdown angezeigt der bei 24 Stunden begann. Man soll gegen die AGBs des Unternehmens verstoßen haben. Betroffen waren allerdings nur Nutzer der Drittanbieter-App „WhatsApp Plus“ da diese App nämlich nicht zu WhatsApp gehört und dem Unternehmen ein Dorn im Auge ist.

whatsapp-voruebergehend-gesperrt-meldung-whatsapp-plus

Nun hat das Entwicklerteam gehandelt und tausende Nutzer von WhatsApp Plus für 24 Stunden verbannt. So will man erreichen, dass Drittanbieter-Apps nicht mehr genutzt werden und alle auf das Original umsteigen.

Mit WhatsApp Plus konnten Nutzer des Messengers beispielsweise das Design ändern oder den eigenen Status verbergen. Über 3 Jahre lang schien das niemanden zu interessieren, doch jetzt geht das Original wohl in die Offensive.

Warum werden WhatsApp Plus Nutzer gesperrt?

Diese Frage sollte das Unternehmen selbst beantworten und hat dies auf der Webseite in den FAQs getan. Dort bekommt man folgendes zu lesen:

Warum werde ich gesperrt, weil ich WhatsApp Plus verwende und wie werde ich wieder freigegeben?

WhatsApp Plus ist eine App, die weder von WhatsApp entwickelt wurde, noch von WhatsApp autorisiert ist. Die Entwickler von WhatsApp Plus stehen in keiner Beziehung zu WhatsApp und wir unterstützen WhatsApp Plus nicht. Bitte sei dir dessen bewusst, dass WhatsApp Plus Quellcode enthält, von dem WhatsApp nicht garantieren kann, dass er sicher ist, und dass deine privaten Informationen potentiell ohne dein Wissen oder dein Einverständnis an Dritte weitergegeben werden.

Bitte deinstalliere deine App und installiere die offizielle Version von WhatsApp von unserer Website oder Google Play. So wirst du in der Lage sein, WhatsApp zu verwenden.

Nun greift sich WhatsApp seine Nutzer und signalisiert jedem, dass die Konkurrenz vernichtet wird. Offenbar ist dabei jedes Mittel recht. Neben der Sperre gegen die eigenen Nutzer wurde auch eine Unterlassungsklage gegen den Entwickler von WhatsApp Plus Dr. Mounib Al Rifai eingereicht in der dieser aufgefordert wurde alle Downloadlinks inkl. der dazugehörigen Community zu entfernen. Google+ Beitrag

In seiner Community auf Google+ schriebt er heute selbst „RIP Whatsapp+“ und erklärt damit das Ende seiner App.

Hier weiterlesen:

Admin Foto

Hallo, ich bin Lars, IT-Systemkaufmann und Wordpress Fan aus Deutschland. Ich arbeite im Bereich Social Media und Webdesign. Mein größtes Hobby sind meine Kinder die ich über alles liebe und mit denen ich jede freie Minute verbringe. Du findest mich hier: Google+

Hey, hast Du eine Frage oder möchtest was loswerden?

      Hinterlasse einen Kommentar

      IDEEcon News, Lösungen & Tipps - iOS & Android Apps