Anleitung: WhatsApp Web Client mit PC/Mac verbinden

Am 21. Januar 2015 verkündete WhatsApp den neuen Client WhatsApp Web der es ermöglicht Chats und Nachrichten auf den PC zu spiegeln. Wie ihr den WhatsApp Client mit dem PC oder Mac verbinden könnt erfahrt ihr in diesem Beitrag.


Mit großer Spannung haben viele WhatsApp Nutzer diesen Moment erwarten wenn man endlich Nachrichten am PC empfangen und versenden kann. Dabei kam immer die Frage auf wie die Entwickler dies umsetzen wollen, da der Messenger nur in Verbindung mit einer registrierten Rufnummer funktioniert. Nun endlich gibt es eine erste Antwort die aber nicht alle Nutzer befriedigt. Denn für die Nutzung von WhatsApp am PC ist ein bestehender Account und ein Handy erforderlich von dem die Daten lediglich auf den Desktop gespiegelt werden. Und leider funktioniert auch das derzeit nur über den Browser Google Chrome und einem Android Gerät.

whatsapp-web-client-screenshot-ideecon

Für alle die auch den heimischen PC bzw. Mac zum Chatten, senden und empfangen von WhatsApp Nachrichten nutzen möchten hier nun eine kleine Schritt für Schritt Anleitung.

Voraussetzungen für WhatsApp Web

– neuste WhatsApp Verion (2.11.498)
– Google Chrome Browser
– Android OS 2.1 oder höher

WhatsApp mit dem PC/Mac verbinden

Wie bereits erwähnt funktioniert das ganze aktuell nur über den Google Chrome Browser. Wer diesen noch nicht auf dem PC installiert hat benötigt diesen.

1. Schritt – Google Chrome
Wer einen anderen Browser nutzt und den Google Chrome Browser noch nicht auf seinem Rechner installiert hat kann diesen kostenlos bei Google herunterladen und installieren.

2. Schritt – WhatsApp Web
Wenn ihr Chrome installiert und gestartet habt könnt ihr nun die Webadresse des WhatsApp Client unter https://web.whatsapp.com aufrufen. Dann wirst Du aufgefordert die Anzeige von Desktop-Benachrichtigungen für diese Webadresse zuzulassen und musst das mit einem klick auf „Zulassen“ bestätigen.

whatsapp-web-qr-code-scannen

3. Schritt – WLAN
Damit ihr kein zu hohen Datenverbrauch und eventuelle Nutzungsgebühren über euer mobiles Internet habt solltet ihr das Smartphone mit dem WLAN verbinden.

4. Schritt – Code scannen

whatsapp-web-code-handy-scannen-messengerNun könnt ihr den angezeigten QR-Code mit eurem Smartphone einscannen. (Bitte den bei Dir angezeigten Code eingeben, ggf. erneuern) Dazu geht ihr je nach Gerätetyp folgendermaßen vor:

Android, Windows Phone, Nokia S60
WhatsApp öffnen –> Menü –> WhatsApp Web

BlackBerry
WhatsApp öffnen –> Chats –> Menü Key –> WhatsApp Web

BlackBerry 10
WhatsApp öffnen –> von oben nach unten wischen –> WhatsApp Web

iPhone
WhatsApp öffnen –> auf „Einstellungen“ –> WhatsApp Web

FERTIG!
Das wars auch schon und Dein Handy sollte nun mit dem WhatsApp Web-Client verbunden sein. Der Web-Client funktioniert nur, wenn Dein Handy mit dem Internet verbunden ist. Wenn alles funktioniert hat müsstest Du jetzt eine Weboberfläche wie auf den nachfolgenden Screenshot sehen:

whatsapp-web-interface-startbildschirm-google-chrome

Solltest Du noch Fragen oder Anregungen haben kannst Du gerne ein Kommentar am Ende des Beirtrages hinterlassen.

Mehr zu WhatsApp:

WhatsApp ohne Guthaben nutzen
WhatsApp SIM kostenlos
WhatsApp Web Probleme
Anleitung: WhatsApp auf dem iPad nutzen

Hier weiterlesen:

Admin Foto

Hallo, ich bin Lars, IT-Systemkaufmann und Wordpress Fan aus Deutschland. Ich arbeite im Bereich Social Media und Webdesign. Mein größtes Hobby sind meine Kinder die ich über alles liebe und mit denen ich jede freie Minute verbringe. Du findest mich hier: Google+

22 Comments
  1. Reply
    Christian H. 22. Januar 2015 at 15:18

    hallo ich habe das selbe problem ,bei mir wird nur die Animation angezeigt aber das ,,ok verstanden,, nicht kann es sein das es an der display größe liegt ?

    • Reply
      Lars 22. Januar 2015 at 15:38

      Was hast Du für ein Smartphone?

  2. Reply
    Christian H. 22. Januar 2015 at 15:46

    Samsung galaxy ace GTS 5830

  3. Reply
    Jan Q. 22. Januar 2015 at 16:54

    Hallo mir ist dasselbe Problem. Animation läuft ohne Pause durch, doch erscheint kein „Ok,verstanden“, weder so noch wenn der Code im Hintergrund ist. Habe ein LG E610v

  4. Reply
    Mareike 22. Januar 2015 at 18:17

    ich habe auch das Samsung Galaxy Ace und auch kein Ok, Verstanden!
    Was kann man denn da tun?

  5. Reply
    Martin 22. Januar 2015 at 20:07

    Habt ihr was ruasgefunden

  6. Reply
    Lars 22. Januar 2015 at 20:28

    Ok, also in allen Fällen scheint das Problem mit dem Samsung Galaxy Ace aufzutreten. Wie ich jetzt in Erfahrung bringen konnte hängt es bei vielen mit einem zu kleinen Display zusammen wodurch „Ok, verstanden“ einfach nicht sichtbar ist und abgeschnitten wird.

    Versucht mal das ganze im Querformat und gebt mir bitte eine Rückmeldung.

    Gruß Lars

  7. Reply
    Christian H. 22. Januar 2015 at 20:38

    bei mir dreht sich zwar die konakte in querformat ,aber der animations bildschirm nicht.der scheint sich nicht drehen zu lassen

  8. Reply
    Martin 22. Januar 2015 at 21:03

    Querformat geht nicht da dreht sich mein Display nicht

  9. Reply
    Bea 23. Januar 2015 at 01:13

    Habe das gleiche Problem wie Sören, Paul ….
    Habe ein Sony Xperia st27i

    • Reply
      Bea 27. Januar 2015 at 23:17

      Habe heute nochmals ein Update von 2.11.498 auf 2.11.505 gemacht, funktioniert jetzt

  10. Reply
    Rieke 12. Oktober 2015 at 13:05

    Hallo,

    gibt es eine Möglichkeit, die Verbindung der Web-App mit dem Smartphone dauerhaft zu speichern oder muss ich jedes Mal, wenn ich den Web-Client nutzen möchte, den QR-Code scannen?

    • Reply
      Lars 12. Oktober 2015 at 14:42

      Hallo Rieke,
      du hast in dem Browserfenster mit dem QR-Code die Möglichkeit „Angemeldet bleiben“ auszuwählen. Wenn Cookies nicht akzeptiert werden oder diese nach einem Neustart des Browsers gelöscht werden funktioniert das ganze natürlich nicht. Also die Einstellungen im Browser prüfen und ggf. ändern.

1 2

    Hinterlasse einen Kommentar

    IDEEcon News, Lösungen & Tipps - iOS & Android Apps