Nachricht bringt WhatsApp zum Absturzt!

Der Whatsapp Messenger scheint immer wieder negativ aufzufallen. Nun wurde ein Video veröffentlich welches zeigt, dass man den Messenger mit einer einfachen Nachricht zum Abstürzt bringen kann.


Wie das Portal „The Hacker News“ berichtet kann man mit dem Versand einer Nachricht den WhatsApp Messenger des Nachrichtenempfängers komplett zum Abstürzt bringen. Dies ist durch den einfachen Versand einer Nachricht mit 2000 Wörter in Form von Sonderzeichen möglich.

Herausgefunden haben dieses Leck zwei Schüler aus Indien die dafür auch gleich den passenden Videobeweis online gestellt haben. In dem Video kann man sehen wie einfach es ist den WhatsApp Messenger mit einer Nachricht zum Abstürz zu bringen.

whatsapp-messenger-hack-fehler-bug-2015

 

Wie das Video zeigt handelt betrifft diese Sicherheitslücke die Android App des Messengers und der Test erfolgte unter der Android Version 4.4.2 und der WhatsApp Messenger Version 2.11.431

Das Video zeigt den Messenger des Empfängers, für den eine Nachricht geschrieben und zugestellt wird. Es ist kurz zu erkennen, wie die Gegenseite etwas schreibt. Dann scheint nichts mehr zu funktionieren und die App schließt sich automatisch. Daraufhin wird versucht die App neu zu starten und ist für kurze Zeit aktiv. Beim Versuch die empfangene Nachricht zu öffnen wird der Bildschirm mal schwarz und mal weiß. Dann erscheint die Meldung:

Unfortunately, WhatsApp has stopped.

Bei jedem weiteren Versuch die App zu öffnen passiert dies weiterhin. Um die Abstürze des WhatsApp Messenger zu beenden wird die App im Video erneut geöffnet, der betroffene Chat ausgewählt und gelöscht. Offensichtlich läßt sich nur durch löschen des gesamten Chatverlaufes mit der Gegenseite dieser Fehler wieder beheben und der Messenger kann danach wieder ganz normal geöffnet werden.

Bereits kurze Zeit nachdem dieses Leck bekannt wurde gab es die ersten Anfragen nach der Zeichenfolge die man eingeben muss. Scheinbar sind viele daran interessiert dieses Leck zu nutzen, um das Android Gerät von anderen Nutzern zum Absturz zu bringen. Dieser Fehler ermöglicht es nämlich den mit anderen geführten Chatverlauf zu löschen – also den Empfänger dazu zu bringen diesen Schritt gehen zu müssen.

Hier das Video dazu:

Das klingt sicherlich verführerisch, doch ich kann jedem nur empfehlen Abstand von diesem Missbrauch zu nehmen und die entsprechende Nachricht nicht weiterzuleiten. Sollte es nämlich größere Probelme beim Empfänger geben ist der Verursacher ziemlich leicht ausfindig zu machen.

Sicherlich ist das Team von WhatsApp bereits alamiert und arbeitet an einem Update bei dem dieser Fehler behoben wurde. Bis dahin sollte jeder die Finger still halten ;-)

Auf iOS Geräten wie das iPhone wurde dieser Fehler bisher noch nicht getestete, aber diesen Fehler sollen alle Versionen von WhatsApp Version 2.11.431 und 2.11.432 enthalten. Unter Windows 8.1 funktioniert das ganze nicht.

Hier weiterlesen:

Admin Foto

Hallo, ich bin Lars, IT-Systemkaufmann und Wordpress Fan aus Deutschland. Ich arbeite im Bereich Social Media und Webdesign. Mein größtes Hobby sind meine Kinder die ich über alles liebe und mit denen ich jede freie Minute verbringe. Du findest mich hier: Google+

2 Comments
  1. Reply
    Wibke 3. Dezember 2014 at 14:37

    Mir hat doch tatsächlich so ein Blödmann diese Nachricht gesendet. Zum Glück funktioniert das mit dem löschen des Chatverlaufes. Freunde sind wir jetzt nicht mehr und ich kann jedem nur empfehlen solche Leute gleich aus der Freundesliste zu löschen.

  2. Reply
    Marco Land 3. Dezember 2014 at 14:39

    Hat das mal jemand auf dem iPhone getestet?

    Hinterlasse einen Kommentar

    IDEEcon News, Lösungen & Tipps - iOS & Android Apps